Die neue Tochtergesellschaft der Pieroth-Unternehmensgruppe sieht sich auf gutem Weg.

Die Bollinger-Gruppe verstärkt ihre Präsenz in Sancerre.

Sebastian Wandt wechselt von Bassermann-Jordan zu Neiss.

In Bordeaux wird ein Ring von Wein- und Etikettenfälschern entlarvt

Aufhebung der Zölle für EU-Exporte als entlastend wahrgenommen

Das Sächsische Staatsweingut Schloss Wackerbarth ist unter neuer Führung
 

Unternehmen möchte Produktionsstätten modernisieren und vergrößern

Ist der Rückgang des Grauburgunder-Preises mehr als eine kurze Momentaufnahme? Zumindest gibt es Gründe dafür.

Die Winzergenossenschaft setzt künftig stärker auf Piwis.

Christmann als Präsident bestätigt – VDP-Weingüter verpflichten sich zur Leichtglasflasche.

20 Pfälzer Winzer ausgezeichnet.

Schwäbische Weingärtner mit neuer Sommerlinie.

Prof. Dr. Simone Loose zählt zu Deutschlands wichtigsten Weinwissenschaftlern. Die Wirtschafts-Expertin spricht über den Strukturwandel, digitalen Aufholbedarf und den Wunsch nach mehr Forschungsdaten.
 

WBI rät zu vorausschauender Bedarfsplanung und Bevorratung.

Umsatz ist 2021 um 11,6 Prozent auf 41,1 Mill. Euro gesunken, schwache Prognosen für 2022.