Die Piwi-Initiative will durch frisches Kapital weiter wachsen.

Die Forderungen der EU bedeuten den Radikal-Umbau der Landwirtschaft. Ein Kommentar von WEINWIRTSCHAFT-Chefredakteur Clemens Gerke. 

Alternative Verpackungen in der Weinbranche werben mit Klima-Benefits. Welche Möglichkeiten gibt es, das emmissionsintensive Einwegglas zu ersetzen? 
 

Schwedens einziger Wein- und Spirituosenhändler veröffentlicht interne Klimaziele.

Was wäre eine Bar ohne die vielen, schön geformten Flaschen? Doch der Glasverbrauch ist immens und Glas­produktion be­nötigt extrem viel Energie. Als nachhaltige Mehr­weg-Alternative positioniert sich Ecospirits, jetzt auch in Deutschland. Wie funktioniert das? 

Die natürlich kompostierbaren Trinkhalme des Startups Paio werden aus natürlich gewachsenem Schilfrohr selektiert und ausschließlich mit Wasser, Luft und Wärme bearbeitet.

Denkanstoß für die komplette Weinbranche.

Die Kellerei kooperiert mit einem Umweltschutzprojekt für Bienen

Der Werteverbund Die Freien Brauer ruft mit der Kampagne „Die Freien Gerstensorten“ die Branche sowie Verbraucher*innen auf, ihre Stimme für eine Petition abzugeben, um Patente auf Saatgut und im Speziellen auf Braugerste zu stoppen.

Die Tiroler Brauerei Bierol und die Umweltorganisation Protect our Winters haben ein Recycling-Projekt gestartet und hierfür gemeinsam das Bier „Cold Stoke“ gebraut. Die Aktion ist zum Mitmachen gedacht.

Um die Leistung von Bio-Landbau für das Gemeinwohl beziffern zu können, gehen Neumarkter Lammsbräu und das Unternehmen Regionalwert Leistungen einem Pilotprojekt nach. Das Ziel: ein Modell für eine gerechtere Entlohnung zu schaffen.

Die Erhaltung der herrlichen südafrikanischen Kapflora, eines der sechs anerkannten Florenreiche der Welt, ist eine Priorität des De Wetshof Estate.

Mit der Genossenschaft Deutscher Brunnen (GDB), der Share GmbH sowie der Lemonaid Beverages GmbH sind gleich drei Vertreter aus der Getränkebranche beim Deutschen Nachhaltigkeitspreis 2021 nominiert.

Zum 1. Januar 2022 wird das gesetzliche Saftpfand für Kunststoff-Einwegflaschen auch auf Säfte und Nektare ausgeweitet. Die Eckes-Granini Deutschland GmbH verkündet nun, die eigenen Saft- und Nektar-PET-Flaschen schon ab sofort mit Pfand zu belegen.

Das Pflanzenschutzmittel Surround erhält eine Notfallzulassung zur Anwendung gegen die KEF.