Innovationspreis 2022 ausgerufen

Im Rahmen des 64. Internationalen DWV-Kongresses schreibt der Deutsche Weinbauverband e.V. (DWV) wieder den renommierten Innovationspreis für herausragende Neu- und Weiterentwicklungen durch technische Verfahren, Systeme, Produkte und Dienstleistungen aus, für den sich alle Unternehmen der Branche ab sofort bewerben können.
 In dem zweistufigen Auszeichnungsverfahren werden die Bewerbungen durch eine unabhängige Fachjury nach den unterschiedlichen Innovationsgraden beurteilt. Gewinner der Gold- und Silberauszeichnungen werden auf dem 64. Internationalen DWV-Kongress im April bekanntgegeben, die Verleihung der Preise findet voraussichtlich am 22. Juni 2022 auf der öffentlichen Mitgliederversammlung des Deutschen Weinbauverbands statt.

Interessierte Unternehmen können unter www.dwv-innovationspreis.de die detaillierten Teilnahmebedingungen einsehen sowie bis zum 25. Februar 2022 ihre Bewerbungen hochladen. Die Anzahl der Bewerbungen pro Unternehmen ist nicht begrenzt.

Bei Fragen steht Johanna Hartwig ([email protected];
0228 949325-11) zur Verfügung. (DWV)

ddw 10/22

Titel DDW 10/22

Themen der Ausgabe

Rebsorten

Ausgewählte PIWIs im Porträt

Oenologie

Trends im Bereich automatische Weinpressen

Weinbau

Richtiges Ausbrechen für den »Sanften Rebschnitt«