Klimawandel und Hefeernährung

Advertorial

Die Rolle der organischen Ernährung bei der Gärung von Weinen mit hohem Alkoholgehalt.

Die vollständigen potenziellen Auswirkungen des Klimawandels auf die Weinindustrie müssen noch umfassend verstanden werden. Es wurden bereits Untersuchungen durchgeführt, um herauszufinden, was Winzer tun können, um einige dieser potenziellen Auswirkungen abzumildern, und um die Rolle zu ermitteln, die aktuelle und neue Zutatentechnologien spielen können. Dr. Gianpaolo Benevento, Technischer Leiter des europäischen Geschäftsbereichs für Weinzutaten von AB Biotek, hat anhand derzeit verfügbarer Daten untersucht, wie insbesondere die Hefetechnologie Winzern dabei helfen kann, einige der Auswirkungen des Klimas anzugehen, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf den erhöhten Alkoholwerten liegt, die in einigen der wichtigsten Weinbaugebiete zu beobachten sind.

Klicken Sie hier für den vollständigen Forschungsartikel (PDF-Download)

 

Advertorial

The Role of organic nutrition in the fermentation of high alcohol wines.

The full potential impact of climate change on the wine industry is yet to be comprehensively understood however research has already been undertaken to investigate what winemakers can do to mitigate some of those potential impacts and identify the role that current and new ingredient technologies can play. Dr Gianpaolo Benevento technical manager of AB Biotek’s European wine ingredients business  has researched currently available data on how yeast technology in particular can assist winemakers in addressing some of the impacts of climate with a particular focus on the increased alcohol levels that are being seen in some of the major wine producing areas.

Click Here for the full research article (in German)(PDF-Download)

 

Schlagworte

ddw 13/22

Titel DDW 13/22

Themen der Ausgabe

Weinbau

Mit geplanter Laubwandpflege Ernteziele erreichen

Weinbau

Neue Wege in der Bewässerungssteuerung

Oenologie

Checkliste für energieeffiziente Kältetechnik