Neuer EU-Bio-Preis ausgerufen

Mit dem erstmals ausgelobten EU-Bio-Preisen sollen herausragende Leistungen entlang der ökologischen Wertschöpfungskette und die innovativsten Akteure der Bio-Landwirtschaft in der EU gewürdigt werden.  
Die »EU Bio Awards« wurden gemeinsam von der EU-Kommission, dem Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss, dem Europäischen Ausschuss der Regionen und den Verbänden COPA-COGECA und IFOAM Organics Europe initiert.
Es gibt acht Preise in sieben Kategorien, darunter zwei für Erzeuger: je einen für die »Beste Bio-Landwirtin« und den »Besten Bio-Landwirt«.
Die Preisverleihung findet am 23.September 2022, dem EU-Bio-Tag, statt. Zu gewinnen gibt es nur die Ehre der Auszeichnung, ein Preisgeld ist nicht vorgesehen.
Bewerbungen sind vom 25. März bis 8. Juni möglich. Informationen unter: ec.europa.eu/info/food-farming-fisheries/farming/organic-farming/organic-action-plan/eu-organic-awards_de

 

ddw 13/22

Titel DDW 13/22

Themen der Ausgabe

Weinbau

Mit geplanter Laubwandpflege Ernteziele erreichen

Weinbau

Neue Wege in der Bewässerungssteuerung

Oenologie

Checkliste für energieeffiziente Kältetechnik