ddw jetzt klimaneutral

Seit letzter Ausgabe wird DER DEUTSCHE WEINBAU klimaneutral gedruckt: Indem wir ein zertifiziertes Klimaschutzprojet unterstützen, gleichen wir die beim Druck entstehenden CO2-Emissionen aus. Entschieden haben wir uns für das Klimaschutzprojekt »Sauberes Trinkwasser in Kono/Sierra Leone«. Sauberes Trinkwasser ist ein Menschenrecht und leider nicht selbstverständlich. In Sierra Leone lebt ein Großteil der Bevölkerung auf dem Land – die Versorgung mit sauberem Trinkwasser ist oft nicht einfach. Zudem muss das Wasser abgekocht werden, was zu CO2-Emissionen führt. Wir unterstützen mit unserem Beitrag die Wiederinbetriebnahme von 57 Brunnen in der Region Kono, damit mehr sauberes Trinkwasser zur Verfügung steht und somit weniger Wasser abgekocht werden muss. Mehr über das Projekt erfahren Sie, wenn Sie den QR-Code des Artikelbildes scannen. Gerne hätten wir ab dieser Ausgabe unser Magazin auch auf nachhaltiges Papier gedruckt. Leider steht uns das aufgrund der bekannten Lieferengpässe derzeit nicht zur Verfügung. Es ist jedoch nur eine Frage der Zeit, bis wir auch in diesem Punkt einen weiteren Schritt Richtung Nachhaltigkeit gehen. Bei den Folienversandtaschen haben wir bereits vor längerer Zeit auf umweltfreundliche Verpackung umgestellt – ganz darauf verzichten können wir im Falle von Beilegern aufgrund von Versandvorschriften seitens der Deutschen Post leider nicht.

ddw 13/22

Titel DDW 13/22

Themen der Ausgabe

Weinbau

Mit geplanter Laubwandpflege Ernteziele erreichen

Weinbau

Neue Wege in der Bewässerungssteuerung

Oenologie

Checkliste für energieeffiziente Kältetechnik