Winzergenossenschaft Gengenbach-Offenburg nimmt neue Abfüllanlage in Betrieb

Krones meldet für das erste Halbjahr 2022 ein Umsatzwachstum um 15,4 Prozent auf 1.984,8 Millionen Euro, eine höhere Ertragskraft sowie eine deutliche Steigerung des Eingangs und Bestands von Aufträgen.  

Christmann als Präsident bestätigt – VDP-Weingüter verpflichten sich zur Leichtglasflasche.

Gewicht reduzieren und Handling vereinfachen durch stapelbare Kunststoffbehältnisse.

Wie die Krones AG, führender Hersteller für Verpackungs- und Abfülltechnologie, meldet, kletterte ihr Umsatz in den ersten drei Monaten 2022 im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,9 Prozent auf 987,2 Millionen Euro. Noch nie in der Unternehmensgeschichte sei der Auftragseingang in einem Quartal höher gewesen.

Wie Veltins meldet, ist der Einzug der ersten Krones-Abfülllinie seit Anfang März im vollen Gange. Auf die erste  mit einer Kapazität von 50.000 Flaschen pro Stunde soll im Herbst 2023 eine zweite folgen, die bis zu 80.000 Glasflaschen pro Stunde verarbeiten kann.

Krones meldet für das Jahr 2021 ein Umsatzwachstum um 9,4 Prozent auf 3.634,5 Millionen Euro, eine deutlich gesteigerte Ertragskraft und einen Rekordwert an Bestellungen. 

Winzer Krems nehmen neue Abfüllanlage in Betrieb 
 

Der erste italienische Master of Wine wird Markenbotschafter.

Das Unternehmen hat den Geschäftsbericht 2020 veröffentlicht und bestätigt die Vorabzahlen. Das Geschäftsjahr 2020 sei stark von der Covid-19-Pandemie geprägt gewesen.

Der Umsatz der Krones AG, verringerte sich  im Vergleich zum Vorjahr um 16,1 Prozent von 3,95 Milliarden Euro auf 3,32 Milliarden Euro. Damit gingen die Erlöse um 17 Prozent zurück.

Im Ersten Teil unserer Online-Reihe zum Thema Abfüllung geht es um die Relevanz von Jungweinproben. Unser Autor Bernhard Schandelmaier erklärt worauf Sie achten sollten. 

Die junge DOC Pinot Grigio delle Venezie konnte selbst das Jahr 2020 erfolgreich abschließen.