DWV-AREV-Jahrestagung: DWV-Präsident Schneider äußert sich zu Herausforderungen des Weinbaus im Bereich Herkunftsprofilierung und Nachhaltigkeit

Der Deutsche Weinbauverband wählte ein neues Präsidium – Klaus Schneider wurde als Präsident wiedergewählt.

Interview mit Minister Peter Hauk und Ministerin Daniela Schmitt im Rahmen des Weinbaupolitischen
Kongresses des Deutschen Weinbauverbandes am 13.04.2022

 

Ganz im Zeichen der »Nachhaltigkeit« stand der 64. Internationale Kongress, den der Deutsche Weinbauverband e.V. (DWV) vom 11. bis 13. April 2022 digital ausrichtete.

Die Sieger des Innovationspreises 2022 des Deutschen Weinbauverbandes.

Viel Diskussion beim Internationalen Kongress des Deutschen Weinbauverbands.

Statt der EU-weiten Lösung der »digitalen Zutatenliste« will das Bundeslandwirtschaftsministerium in Deutschland die Zutaten aufs Etikett gedruckt sehen.

Im Rahmen des 64. Internationalen DWV-Kongresses schrieb der Deutsche Weinbauverband e.V. (DWV) wieder seinen renommierten Innovationspreis aus. Die Gewinner der 1. Runde.

Die Verantwortung für die Herkünfte soll aus der Kommission in eine Agentur verlagert werden.

Neue EU-Agrarverordnung regelt alkoholfreie Weine.

Die für April 2022 geplante Fachausstellung INTERVITIS INTERFRUCTA wird nicht durchgeführt. Nicht betroffen von der Messeabsage ist der 64. Internationale DWV-Kongress in Stuttgart.

Kurz vor der Wahl rückt der Weinbauverband seine wichtigsten Themen für die Politik in den Blick.

Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anhand erster Schätzungen mitteilt, rechnen die Weinbauern mit 8,76 Millionen Hektolitern Weinmost und damit 3,0 Prozent mehr als im Vorjahr.

Dr. Klaus Rückrich verabschiedet sich in den Ruhestand aus dem Deutschen Weinbauverband. Seine Nachfolge steht schon bereit. 

Dr. Klaus Rückrich verlässt den Deutschen Weinbauverband