Der Hospitality-Experte Pierre Nierhaus präsentiert seinen neuen Gastro-Trendreport 2023/24. Welche aktuellen Entwicklungen er ausgemacht hat, lesen Sie in unserer Summary. 

In Italien wird in der ersten hybriden Metaverse-Weinbar der Welt eine künstliche Sommelier-Intelligenz präsentiert.

Mitten im Weihnachtsgeschäft traf sich WEINWIRTSCHAFT mit Christian Fricke, dem Chef der Viva eCom Group, der Muttergesellschaft von Vicampo und Wine in Black.

Gastro Digital – Wohin geht die Reise? Ist das sich selbst führende Lokal eine Zukunftsvision – oder schon bald eine Selbstverständlichkeit? Gastro-Pioniere über ihre Erfahrungen, Tipps und Visionen. #02: Tim Plasse, Gastronom und Coach.

Gastro Digital – Wohin geht die Reise? Ist das sich selbst führende Lokal eine Zukunftsvision – oder schon bald eine Selbstverständlichkeit? Gastro-Pioniere über ihre Erfahrungen, Tipps und Visionen. #01: Andreas Steinbeißer von sell & pick.

Brand-Expertin und Gastronomieberaterin Annette Mützel mit einem Kommentar zum Thema Personalmangel und der Offenheit für digitale Lösungen in der Gastronomie.

Ab 1. Januar müssen italienische Weinetiketten Recyclinghinweise enthalten. Das geht nun digital.

Thomas Wenk, Inhaber des Bayreuther „Liebesbier“, über seine Praxiserfahrungen mit dem Serviceroboter Bella, Grenzen der Technisierung und das Kreuz mit der Mitarbeitersuche.

Mit dem Coffee Lab im Bielefelder Harms Markt präsentiert sich Melitta Professional erstmals in einem sogenannten „Unmanned Store“. Seit Oktober gibt es dort leckere Kaffeespezialitäten, frisch zubereitet von zwei Vollautomaten Melitta Cafina XT7. Bezahlt wird bargeld- und kontaktlos mit Karte oder Smartphone. 

Ab Dezember soll mit elektronsichen Begleitpapieren die digitale Verwaltungs-Plattform für den Weinbau starten.

Gut zwei Jahre und mehr als zwei Millionen Euro hat die Entwicklung der Multifunktionsmaschine in Anspruch genommen, die im "Yaya - World of Bowls" die Speisenzubereitung revolutionieren soll. Die Multiplikation haben die Betreiber dabei fest im Blick.

Im Meer der digitalen Angebote geht es darum, das Richtige für sich zu angeln. Doch wie fischt man eben nicht im Trüben? Wie findet man das ideale Tool für das Unternehmen? Darüber sprachen wir mit Erich Nagl (Leiter der ETL ADHOGA Zentrale Berlin) sowie mit Jochen Stähler, Autor des 2020 erschienenen Fachbuchs „Gastro.Digital“.

Die Gastronomie der Zukunft können Gäste im “Liebesbier Restaurant & Bar” im fränkischen Bayreuth erleben. Dort setzt das Team mehr denn je auf persönlichen Kontakt, Gastlichkeit und einen hohen Servicegedanken – und nutzt dabei die moderne Technik in Form eines Service-Roboters. Doch wie passt das zusammen? 

Ein Kommentar von Benjamin Brouër, stv. Chefredakteur fizzz, zum Thema Vor- und Nachteile von Robotern in der Gastronomie und über den unersetzlichen menschlichen Faktor.

Unter dem Titel „Digital. Analog. Dialog.“ veranstaltet der IT-Komplettdienstleister 42 gemeinsam mit Partnern einen Branchenevent zur digitalen Zukunft in der Hospitality-Branche. In Hannover treffen die Fachbesucher am 29. August 2022 auf Unternehmen mit zukunftsweisenden Produkten und Services.