Versicherungen gegen Hagel- und Frostschäden werden in Rheinland-Pfalz bezuschusst
Versicherungen gegen Hagel- und Frostschäden werden in Rheinland-Pfalz bezuschusst

Förderung für Ernteversicherungen

Winzer, die das Ernterisiko durch den Abschluss einer kombinierten Hagel-/Frostversicherung für ihre Ertragsrebflächen mindern wollen, erhalten einen Prämienzuschuss. Die Höhe der Unterstützung beläuft sich auf 50 Prozent der gezahlten Versicherungsprämie, das Maximum der Zuschüsse liegt bei 200 Euro pro Hektar und Jahr.
Die Mittel für die Förderung kommen aus dem Nationalen Stützungsprogramm. Die entsprechende Landesverordnung sei nun rückwirkend zum 1. Februar dieses Jahres in Kraft getreten, teilt das rheinland-pfälzische Weinbauministerium mit.
Nach Angaben des Ministeriums werden Prämienzahlungen für Mehrgefahrenversicherungen gegen die Risiken Hagel und Frost bezuschusst, die bis spätestens 30. Juni erfolgt sind. Habe ein Erzeuger seine Flächen bei mehreren Versicherungsunternehmen gegen Hagel- und Frostschäden versichert, sei für jedes Versicherungsunternehmen ein eigener Antrag einzureichen. Das Ministerium weit darauf hin, dass dieselbe Bewirtschaftungseinheit nur bei einem Versicherungsunternehmen gegen die beiden Risiken versichert sein darf. Der Mindestunterstützungsbetrag für einen Antrag liegt bei 200 Euro, Unterstützungen darunter würden nicht gewährt.
Die Anträge seien bis spätestens 30. Juni 2021 zusammen mit den Nachweisen bei den Kreisverwaltungen einzureichen. Um das Verfahren zu vereinfachen, weist das Ministerium darauf hin, das Antragsteller ihren Versicherer bevollmächtigen können, den Behörden die erforderlichen Nachweise  zur elektronisch zu übermitteln.  Dies spare Zeit und reduziere den Verwaltungsaufwand deutlich. Das Ministerium bittet die Antragsteller daher, diesen Service der Versicherungsunternehmen nach Möglichkeit anzunehmen. In diesem Fall müsse der Antragsteller nur das Antragsformular an die Kreisverwaltung senden, und eine Kopie an den Versicherer; die Vorlage von Nachweisen wie Versicherungsvertrag und Zahlungsbelegen entfalle.

Informationen und Anträge: s.rlp.de/mehrgefahren

 

 

Ausgabe 19/2021

Titel DDW 19/2021

Themen der Ausgabe

Agrarbericht

Die Ertragslage deutscher Weinbaubetriebe

Verpackungen

Die Geschenksaison naht – was die Präsentkartonhersteller anbieten

Oenologie

Pinot-Noir-Weine: An- und Ausbau in Deutschland und Frankreich im Vergleich