Terroir & Adiletten launcht einen gemeinsamen Nahe-Kabinett mit Caroline Diel

Der schottische Künstler Peter Doig hat das Etikett für den Jahrgang 2020 entworfen. 

Im Schloss Johannisberg feierte die Weinakademie Österreich ihr 20. Jubiläum in Deutschland.

Trimbach wechselt den Vertriebspartner. Smart Wines übernimmt die Distribution des Elsässer Weinguts von Wein Wolf.  

»Anseillan« ist der dritte Wein von Château Lafite Rothschild und soll das Weingut zugänglicher machen.

Burgunds neues Weinzentrum »Cité des Climats« öffnet im Frühjahr 2023 seine Pforten.

Neben luxemburgischen Rosé ergänzt ein rheinhessischer Weißwein das Winter-Portfolio.
 

Die Markenwein-Familie um den Bestseller-Primitivo Doppio Passo wächst weiter.

Für den Neubau setzen die Katalanen von Perelada auf moderne Architektur und Ressourcenschonung.
 

Spätestens seit Putins Überfall auf die Ukraine hat sich der Markt für Weingläser fundamental verändert. Welchen Herstellern gelingt es am besten, sich auf die veränderten Bedingungen einzustellen? Wie reagieren die Sommeliers auf die Lieferengpässe?

92 Punkte
2020 Bourgogne Chardonnay Les Sétilles, Olivier Leflaive, AOP Bourgogne, 13 % vol.

Die Word Bulk Wine Exhibition zieht eine positive Bilanz. Kostendruck und Nachhaltigkeit waren gewichtige Themen. 

Ob Weiß- oder Rotwein, ob Premiers oder Grands Crus, der Burgund-Hype schreitet immer rasanter voran. Umso wichtiger, sich links und rechts
des Kults nach Neulingen umzuschauen.

470 Weine aus der Familie der Burgunderrebsorten gingen diesen November in der zweiten Runde von Meiningers Deutscher Pinot-Preis 2022 miteinander ins Kräftemessen. 148 von ihnen erreichten eine Spitzenbewertung von 90 und mehr Punkten. Das Weingut Schreieck aus St. Martin in der Pfalz gewinnt die Kollektion des Jahres mit beeindruckenden Pinots. 

Das börsennotierte Unternehmen IWB übernimmt für 42 Mill. Euro den toskanischen Betrieb Barbanera.