Italiens Weinbehörden in heller Aufregung über kroatischen EU-Vorstoß

Die große Weinwelt besteht aus sehr heterogenen Gebieten, die ohne Dolmetscher aneinander vorbeireden.

VDP-Winzer lässt Gerichtsentscheidung nicht auf sich sitzen

Winzergenossenschaften müssen sich weiterentwickeln und neue Vermarktungskonzepte entwickeln.

Im Handel begehrt und anerkannt. Stehen die Großen Gewächse auf der Kippe?

Die neue Weinverordnung trat am 8. Mai in Kraft. Die praktischen Auswirkungen und was Sie ab wann beachten müssen – zusammengefasst in diesem Artikel.

Am 26. März hat der Bundesrat dem Verordnungsentwurf der Bundesregierung zur Vierundzwanzigsten Verordnung zur Änderung der Weinverordnung zugestimmt.

Empfehlungen des Bundesrats zur Änderung der Weinverordnung sorgen erneut für Diskussionen. Das sind die neuen Änderungsvorschläge.