Württemberg - Vor allem rot

Mit 11.421 Hektar Rebfläche ist Württemberg das viertgrößte deutsche Anbaugebiet. Das Verhältnis weiße zu roten Rebsorten beträgt hier 29 zu 71 Prozent. Das liegt nicht nur am süffigen Trollinger: Auch Schwarzriesling, Lemberger und Spätburgunder kommen oft aus Württemberg. Nicht zu vergessen ist der Riesling, der auf rund 2.000 Hektar angebaut wird und die wichtigste Weißweinsorte in Württemberg ist. Das Anbaugebiet Württemberg liegt hauptsächlich zwischen Reutlingen und Bad Mergentheim am Neckar und an seinen Nebenflüssen Rems, Enz, Tauber, Kocher und Jagst. Auch eine kleine Zone am Bodensee gehört zu Württemberg. Die oft kegelförmigen Hügel an den Flussläufen weisen auf die vulkanische Vergangenheit Württembergs hin. Viel Weinbau wird hier in Steil- und Terrassenlagen betrieben. Eine bedeutende Weinstadt ist auch Stuttgart. An der Hochschule in Weinsberg wird Winzernachwuchs ausgebildet; in Weinsberg wurden auch manche Rebsorten gezüchtet wie der nach dem Dichter Justinus Kerner benannte Kerner.

Weinkonvent Dürrenzimmern erweitert seine Rotweinrange.

Schwäbische Weingärtner mit neuer Sommerlinie.

Projekt für koschere Weine aus Baden-Württemberg vorgestellt.

Moderatorin, Kommunikationswissenschaftlerin und Geschäftsführerin des VDP: Theresa Olkus hat mit gerade mal 29 Jahren schon so einiges erreicht. Wir haben sie bei einem Glas Wein nach ihrem Erfolgsrezept gefragt …

Wer nach vielseitigen Angeboten und Erlebnissen rund um das Thema Wein sucht, ist im Weinort Korb im Remstal genau richtig.

Die Weingärtner Stromberg-Zabergäu engagieren eine branchenerfahrene Marketingleiterin.

Die württembergische Genossenschaft kooperiert mit der Frauen-Zeitschrift.

Line-Extension in drei Akten 

Die Heuchelberger Weingärtner schenken das Gefühl, ein Weltretter zu sein.

Vier Genossenschaften kooperieren bei entalkoholisierten Weinen

Bio-Riesling mit guter Listung in den USA – auch wegen niedrigem Schwefelgehalt.

Die Wein- und Mosternte 2021 steht in einer Linie mit 2020 und 2019.

Die WG Lembergerland hat ein neues Modell zur solidarischen Unterstützung entwickelt.

Im Rahmen eines kurzen Besuchs der Lauffener Weingärtnern stellte die bekannte Journalistin und Schriftstellerin Gaby Hauptmann ihren neuen Roman „Unser ganz besonderer Moment“ vor.  

Die Weinwerbung geht weg von Landschafts- und Genussbildern.