Foto: ARochau/stock.adobe.com
Foto: ARochau/stock.adobe.com

Pfälzer Skiwoche mit Weinverkostung in Zermatt

Als besonderes Highlight der diesjährigen 60. Pfälzer Skiwoche vom 13. November bis 20. November 2021 am Kleinmatterhorn in Zermatt (Schweiz) richtet der Skiverband Pfalz dieses Jahr eine Weinprobe auf 3883 Metern über dem Meeresspiegel für die Inhaber des Skipasses „Pfälzer Skiwoche“ aus. Die Verkostung der Weine soll aufgrund der beachtlichen Höhe des Veranstaltungsortes mit einer besonderen Geschmackswahrnehmung verbunden sein und für ein außergewöhnliches vinophiles Erlebnis sorgen. Mit dabei sein werden Weine aus der Pfalz von Weingütern wie dem Weingut Heinrich Spindler aus Forst, dem Weingut Kohl aus Erpolzheim, dem Weingut Michael Andres aus Ruppertsberg und dem Winzerverein Deidesheim; weitere Weingüter sind derzeit im Gespräch.

Ebenfalls werden Weine aus dem Schweizer Weinanbaugebiet Oberwallis mit von der Partie sein: Das Event soll so eine Verbindung zwischen den beiden Weinanbaugebiete Pfalz und Oberwallis schaffen.

Ski- und Snowboardfahrer von Anfängern bis Fortgeschrittene sind willkommen, die Gültigkeitsdauer der Skipässe kann frei gewählt werden. Inhaber des „Pfälzer Skipasses“ können täglich die Auffahrt zum Klein Matterhorn (der höchstgelegenen Bergstation Europas) nutzen und am Tag der Verkostung den Gletscherpalast im Breithorngletscher kostenfrei besichtigen.

 

Datum Pfälzer Skiwoche: 13. bis 20. November 2021
Datum & Beginn der Weinprobe: 15. November 2021 um 12 Uhr
Weitere Infos & Anmeldung: Anmeldung bis zum 09. November 2021 erforderlich unter: www.skiverband-pfalz.de

Ausgabe 06/2021

Württemberg in Bewegung: Moritz Haidle im Portrait // Meiningers Deutscher Sektpreis 2021 // Gigondas-Highlights
MEININGERS WEINWELT Ausgabe 6/21

Themen der Ausgabe

Tolle Knolle

Unsere Kartoffel-Lauch-Suppe kommt nicht nur mit wenigen Zutaten aus, sondern ist auch von weniger ambitionierten Köchen im Handumdrehen zubereitet. Sommelière Nina Mann präsentiert den dazu passenden Grauburgunder vom Kaiserstuhl. »Hier finden Sie Rezept & Weintipp

Kraftvolles aus Gigondas

Über 1200 Hektar Rebfläche gehören zu dem Cru Gigondas im südlichen Rhône-Tal. Die Weinberge sind größtenteils mit oft uralten Grenache-noir-Reben bestockt. In dieser Ausgabe lesen Sie über die spannendsten Winzer und Entwicklungen in der unterschätzten Region. »Hier finden Sie die Ergebnisse unserer Verkostung

Moderner Traditionalist

Früher sprühte Moritz Haidle Graffiti, hörte Hip-Hop und träumte davon, als Automobildesigner zu arbeiten. Heute leitet er eines der Vorzeigeweingüter in Württemberg. Sein Herz schlägt dabei ganz besonders für den Riesling.