Verkostungspaket mit sechs Probierflaschen; Foto: Weingut Heinrich
Verkostungspaket mit sechs Probierflaschen; Foto: Weingut Heinrich

Facettenreicher Alleskönner: Blaufränkisch

Lust auf eine Online-Weinprobe, gemütlich von Zuhause aus, mit der österreichischen Winzerin Silvia Heinrich?

Das renommierte Weingut Heinrich liegt in Deutschkreutz, inmitten des Weinanbaugebietes Burgenland. Dort hat sich die Winzerin Silvia Heinrich auf die Produktion verschiedener Varianten der aus Österreich stammenden Rotweinsorte Blaufränkisch spezialisiert. Nicht ohne Grund erhielt die Winzerin deshalb vor kurzem die Auszeichnung als „Beste Rotweinwinzerin Österreichs“.

Wer nun neugierig auf die vielen verschiedenen Facetten des Blaufränkisch geworden ist, der dürfte sich über das aktuelle Verkostungspaket des Weinguts freuen. Das Paket enthält nämlich insgesamt 6 kleine Fläschchen im 0,1 L Format, welche allein oder zu zweit verkostet werden können und damit einen guten Einblick in das Sortiment der Winzerin geben. Zudem befinden sich einige Specials, wie zum Beispiel ein Verkostungsbuch, ein Bleistift sowie die einzelnen Weinprofile im Paket. Der perfekt ausgestatteten Weinprobe steht somit nichts mehr im Weg!

Zusätzlich zum Verkostungspaket bietet die Winzerin seit Neustem ein parallel zur Verkostung laufendes Zoom-Meeting an. Während des Meetings können Teilnehmer der Verkostung entweder intern im Freundes- und Bekanntenkreis verkosten oder die Option einer exklusiven Weinprobe (Dauer: ca. 40 min.) mit der Winzerin Silvia Heinrich wahrnehmen.

Folgende Weine erwarten Sie im aktuellen Kennenlernpaket:

  • alpha20
  • Deutschkreutz 2020
  • Ried Siglos 2019
  • Vitikult 2019
  • Ried Goldberg 2018
  • Maestro 2018

Weitere Infos zum Weingut Heinrich finden Sie unter: www.weingut-heinrich.at .

Das Kennenlernpaket inkl. Zoom Link wird ab Herbst 2021 für 59,90 € inkl. Versand im Webshop des Weinguts erhältlich sein.

Ausgabe 02/2023

Erhältlich ab 11. Januar: Weingut Schloss Schönberg // Weine vom Bodensee // Meiningers Deutscher Pinot-Preis

Themen der Ausgabe

Lust auf was Leichtes?

Da haben wir genau das Richtige für Sie. Mit dieser leicht pikant gewürzten und aromatischen Misobrühe mit Dorschfilet wickeln Sie Ihre Gäste einfach um den kleinen Finger. Der passende Weintipp darf auch nicht fehlen. Der kommt dieses Mal von Lea Rupp, die das Restaurant Mühle im gleichnamigen Hotel in Schluchsee betreibt. »Rezept und Wein verraten wir hier

Spannende See-Funde

Rund um den Bodensee wird Wein angebaut, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir haben eine Rundreise gemacht und uns mit Winzerpersönlichkeiten getroffen, die mit charaktervollen und individuellen Weinen glänzen. Machen Sie sich gefasst auf eine traditionsreiche Kulturlandschaft, die durch visionäre Zukunftsideen neuen Glanz bekommt.

Schloss Schönberg

„Unterwegs auf unbekanntem Terroir“. So lautet der Claim vom jüngsten Weingut an der Hessischen Bergstraße. Rabea Trautmann und Julien Meissner sind angetreten, um mit intelligentem Handwerk, hohen Ansprüchen und einer konsequenten Qualitätsoffensive die Weine von Schloss Schönberg an die Spitze zu führen. Und das gelingt perfekt.