Drink Pink
Drink Pink

Drink Pink

Das Deutsche Weininstitut (DWI) stellt auf der diesjährigen ProWein unter dem Motto „Drink Pink!“ ausgesuchte Roséweine und -sekte in den Fokus und bleibt damit seinem für die beiden Vorjahre geplanten Messeauftritt treu.

Dabei stehen 20 verschiedene Rosés, die von einer Fachjury aus über 160 Proben ausgewählt wurden, vom 15. bis 17. Mai am DWI-Stand in Halle 1 (E120) ganztägig zur freien Verkostung bereit. Die Rosésekte werden zudem an jedem Messetag einmal ausführlich in einer moderierten Verkostung vorgestellt.
 

Roséwein weist in Nahezu allen Exportmärkten starke Wachstusmraten auf

DWI-Geschäftsführerin Monika Reule sieht insbesondere auf den internationalen Märkten noch großes Potenzial für Rosés aus deutschen Herkünften. „Wir präsentieren dem ProWein-Fachpublikum aus aller Welt in diesem Jahr ausgezeichnete Roséweine und -sekte, weil dieser Weintyp in nahezu allen für uns wichtigen Exportmärkten starke Wachstumsraten aufweist. Mit der neuen, international konkurrenzfähigen Stilistik der deutschen Rosés sehen wir gute Chancen, von diesem Trend zu profitieren“, so Reule.

Neben den Rosés werden auch die Ahrweine Thema am DWI-Stand sein. Unter dem Motto: „SolidAHRität – Im Wein liegt die Zukunft“, werden Winzerinnen und Winzer von der Ahr ausgewählte Weine vorstellen und über die aktuelle Situation in dem von der Flutkatastrophe gezeichneten Anbaugebiet berichten.
 

Weitere Infos und Termine:

www.deutscheweine.de
deutscheweine.de/ahr

drink pink dwi

 

ProWein News

Meininger Programm

Ausgabe 04/2022

Erhältlich ab 11.5.2022: Spitzen-Winzerin Theresa Breuer im Portrait // Landwein // Grape Ale und weitere Themen
Ausgabe 04/2022

Themen der Ausgabe

Thunfisch-Cornetto

Diese knalligen Waffeltüten, gefüllt mit frischen Thunfischwürfeln und Avocado sind farblich ein absoluter Hingucker und nebenbei auch noch super lecker. Sommelière Angelika Grundler empfiehlt dazu einen gut gekühlten Junmai Sake und sorgt damit für ein echtes Genuss-Erlebnis. »zu Rezept & Weintipp

Made in Germany

Landweine galten lange Zeit als Auffangbecken für nicht verkehrsfähige Weine. Doch das Blatt hat sich gewendet: Heute findet man in dieser Qualitätsstufe zahlreiche Spitzenweine aus verschiedensten Rebsorten. Geprägt von Herkunft und Individualität haben sie sich einen festen Platz in den Reihen der besten Gewächse erobert.

Spannende Kombi

Ist Grape Ale das neue Trendgetränk? Immer häufiger entschließen sich Brauereien und Weingüter zu einer Kooperation. Die Ergebnisse, die aus der Vermählung von Wein und Bier entstehen, lassen sich sehen. Grund genug, den Bier-Wein-Hybriden einmal auf den Grund zu gehen.