Foto: Paul Trummer (Liechtenstein Tourism Switzerland 2020)
Foto: Paul Trummer (Liechtenstein Tourism Switzerland 2020)

Zero Real Estate: Ein Bett im Weinberg

 

Einmal unter freiem Himmel übernachten und sich dabei trotzdem wie in einem Hotelzimmer fühlen – Zero Real Estate lässt diesen Wunsch Wirklichkeit werden und eröffnet diesen Sommer das temporäre „Hotel Ostschweiz“. Dabei werden sieben Hotelsuiten, allerdings ohne Wände und Dach, an ausgewählten Standorten in der Ostschweiz und im Fürstentum Liechtenstein aufgestellt – und das inmitten der Natur.

Neben der Pinot Suite auf einer Wiese im Schaffhauserland oder der Hohlenstein Suite in 900 Metern Höhe stehen den Gästen auch zwei Suiten direkt im Weinberg zur Verfügung. Die Fürsten Suite befindet sich in den Reben von Winzer Uwe Hoop bei Eschen in Liechtenstein und die Ruebet Suite in der Region St. Gallen-Bodensee im Weinberg der Familie Rutishauser vom Weingut am Steinig Tisch.

Bis zu zwei Personen können in den komfortablen Doppelbetten zwischen den Rebzeilen übernachten, inklusive Frühstück, Butler-Service, Back-up-Raum und Kurtaxe. Über die Zero Real Estate-Seite sind die Suiten noch bis Ende August ab 275,00 € die Nacht buchbar.

Die Idee zu Zero Real Estate stammt von den Konzeptkünstlern Frank und Patrik Riklin sowie Daniel Charbonnier, die bereits 2016 und 2017 das Projekt Null Stern Hotel verwirklicht haben. Dabei handelte es sich ebenfalls um „immobilienbefreite Hotelzimmer“ inmitten der Natur, die nun unter der Marke Zero Real Estate ihre Fortführung finden.

Alle Suiten und weitere Informationen: zerorealestate.ch

Schlagworte

Ausgabe 02/2023

Erhältlich ab 11. Januar: Weingut Schloss Schönberg // Weine vom Bodensee // Meiningers Deutscher Pinot-Preis

Themen der Ausgabe

Lust auf was Leichtes?

Da haben wir genau das Richtige für Sie. Mit dieser leicht pikant gewürzten und aromatischen Misobrühe mit Dorschfilet wickeln Sie Ihre Gäste einfach um den kleinen Finger. Der passende Weintipp darf auch nicht fehlen. Der kommt dieses Mal von Lea Rupp, die das Restaurant Mühle im gleichnamigen Hotel in Schluchsee betreibt. »Rezept und Wein verraten wir hier

Spannende See-Funde

Rund um den Bodensee wird Wein angebaut, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir haben eine Rundreise gemacht und uns mit Winzerpersönlichkeiten getroffen, die mit charaktervollen und individuellen Weinen glänzen. Machen Sie sich gefasst auf eine traditionsreiche Kulturlandschaft, die durch visionäre Zukunftsideen neuen Glanz bekommt.

Schloss Schönberg

„Unterwegs auf unbekanntem Terroir“. So lautet der Claim vom jüngsten Weingut an der Hessischen Bergstraße. Rabea Trautmann und Julien Meissner sind angetreten, um mit intelligentem Handwerk, hohen Ansprüchen und einer konsequenten Qualitätsoffensive die Weine von Schloss Schönberg an die Spitze zu führen. Und das gelingt perfekt.