v. l.: OB Michael Scharmann, Jochen Müller, Andreas Braun und Werner Bader (Foto: Remstal Tourismus/Peter Schuster)
v. l.: OB Michael Scharmann, Jochen Müller, Andreas Braun und Werner Bader (Foto: Remstal Tourismus/Peter Schuster)

Neuer „Empfohlener Weinort“ im Weinsüden

Frisch prämiert: Der Weinort Korb im Remstal zählt seit Mai 2022 zu den „Empfohlene Weinorten“ in Baden-Württemberg. 2020 erhielten bereits die Orte Fellbach, Kernen und Weinstadt von der Tourismus Marketing GmbH Baden-Württemberg (TMBW) diese Auszeichnung als vinophiles Reiseziel. 

Um prämiert zu werden, müssen die Orte verschiedene Kriterien erfüllen – mindestens zwei Weinbaubetriebe muss es dort geben und natürlich sollte deren Wein dann auch in der örtlichen Gastronomie und im Handel erhältlich sein. Und auch für Urlauber wird in den „Empfohlenen Weinorten“ so einiges geboten: Von Weinwanderwegen über Besenwirtschaften bis hin zu speziellen Weinveranstaltungen – für Weinliebhaber wird es hier nicht langweilig.

Auch Korbs Bürgermeister Jochen Müller freut sich über die Auszeichnung: „Korb ist seit Jahrhunderten für den Weinbau bekannt. Die Auszeichnung macht deutlich, dass darüber hinaus viele attraktive Angebote bestehen, für die sich ein Besuch in Korb lohnt.“ Als neuer Weinsüden-Weinort kann er sich nun auf potenzielle neue Urlauber und marktfördernde Unterstützung der TMBW freuen.

 

Alle Infos auch zu den weiteren „Empfohlenen Weinorten“ im Remstal und in Baden-Württemberg finden Sie hier.

Ausgabe 01/2023

Erhältlich ab 09.11.2022: Pinot-Pioniere Paul und Sebastian Fürst // Einblick ins Priorat // Gourmet-Adressen in Berlin und weitere Themen

Themen der Ausgabe

Aus dem Ei gepellt

Minimalistisch und dennoch ein absoluter Hingucker: Steak mit gebeiztem Eigelb. Liebhaber außergewöhnlicher Kreationen sollten dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Dazu kombiniert Sommelière Ilona Scholl einen Lemberger aus dem Hause Aldinger und macht die Ei-Steak-Komposition perfekt. » Zu Rezept und Weintipp

Fürstlicher Besuch

Paul und Sebastian Fürst vom Weingut Fürst aus Franken stehen für pure, elegante Burgunder und charakterstarke Rieslinge. Mit dem Ziel, die Herkunft der einzelnen Weine mit Präzision zum Vorschein zu bringen, produzieren sie einzigartige Gewächse mit Weltruhm. WEINWELT-Chefredakteurin Ilka Lindemann hat die beiden Winzer während der Weinlese besucht und hinter die Kulissen geschaut.

Klein, aber oho!

Vom traditionellen Chasselas bis hin zur innovativen Piwi-Sorte Divico, gibt es in den Weinregionen der Schweiz eine unglaubliche Anzahl unterschiedlichster Rebsorten zu entdecken. Wir haben uns auf eine vinophile Rundreise durch die Deutschschweiz, das Wallis und das Waadtland begeben und waren beeindruckt von der spannenden Vielfalt, die in dem kleinen Weinland steckt.