Eine beliebtes Urlaubsziel, die Weinregion Chianti Classico in Italien (Foto: Chianti Classico)
Eine beliebtes Urlaubsziel, die Weinregion Chianti Classico in Italien (Foto: Chianti Classico)

Chianti Classico erleben

Begleitet von einer bunten Auswahl an Veranstaltungen, wie zum Beispiel der Aufführung moderner Theaterstücke, Ausstellungen zeitgenössischer Kunst oder klassischen Konzerten, bietet das Chianti Classico diesen Sommer ein ganz besonderes Kultur- und Erlebnisprogramm.

Bei dem Projekt „Meet Chianti Classico Experience”, das sowohl von der Europäischen Union als auch von den Gemeinden der Chianti Classico Region unterstützt wird, steht das zentrale Thema Wein immer wieder im Mittelpunkt. So werden beispielsweise sieben Kunstwerke, darunter auch eine vier Meter hohe Flasche Chianti Classico, an unterschiedlichen öffentlichen Orten verteilt, wo sie von Reisenden besucht und bestaunt werden können. Auch bei einer speziellen Theatervorführung, der sogenannten diVINUM, spielt die Verbundenheit der Region mit dem Wein eine wichtige Rolle. Durch die Mischung aus Theater, Tanz, Videoprojektion und Musik soll das Schauspiel für Zuschauer aus der ganzen Welt trotz sprachlicher Barriere verständlich sein.

„Wir wollten das Erlebnis eines Besuchers, der unser Gebiet schon immer mit dem hier produzierten Wein in Verbindung gebracht hat, weiter verbessern”, so Giovanni Manetti, Präsident des Konsortiums Vino Chianti Classico. Von Anfang Juli bis Ende August werden im Zuge dessen auch einige Weingüter zum Ausrichtungsort ausgewählter klassischer Konzerte. 

Gemeinsam mit weiteren Veranstaltungen einzelner Gemeinden erwartet Besucher so in diesem Sommer ein besonders vielfältiges Angebot an kulturellen Erlebnissen. Vom Chianti Classico Weinkonsortium ins Leben gerufen, trägt die „Meet Chianti Classico Experience“ mitunter zur Beliebtheit der Region als Reiseziel bei. Urlauber aus der ganzen Welt erhalten dabei die Möglichkeit, die Welt des Chianti Classico sowohl alleine als auch mit ihrer Familie oder mit Freunden zu erkunden und kommen in den Genuss, die einzigartige Landschaft mit allen Sinnen zu genießen.

 

Weitere Infos und das vollständige Programm finden Sie unter: chianticlassico.com

Ausgabe 06/2022

Erhältlich ab 14.9.2022: Die Seckinger-Brüder im Portrait // Neuseeland und Australien // Trendgetränk Whisky und weitere Themen

Themen der Ausgabe

Jeden Tag eine gute Tarte

Kunterbunt und superlecker: unsere vegetarische Spiral-Gemüsequiche. Passend zu den sich einstellenden Herbstgefühlen präsentieren wir ein Wohlfühlrezept aus Mürbeteig, Petersilienwurzel, Möhren, Zucchini und Ei. Sommelier Gerhard Retter empfiehlt dazu einen maischevergorenen Silvaner aus dem fränkischen Hause Horst Sauer. » Zu Rezept und Weintipp

Hoch hinaus

Australien und Neuseeland haben schon lange deutlich mehr zu bieten als pummelige Shiraz und primärfruchtdominierte Sauvignon Blancs. In den Höhenlagen der beiden Länder untersuchte unser Autor Christoph Raffelt die Rebsorten Chardonnay und Pinot Noir, deren Kultivierungsgeschichten und Entwicklung.

Die drei Musketiere

Undogmatisch und trotzdem traditionsbewusst, innovativ und geerdet. Jonas, Philipp und Lukas Seckinger gehen in der Pfalz kompromisslos ihren Weg und sind damit zu Repräsentanten einer zukunftsweisenden jungen Bewegung geworden. Das bedeutet: den Weinen Zeit geben, keine Zusätze, nachhaltige Weinbergsarbeit.