Nach dem Start der Rebstück-Linie 2020 wird sie von der WG Oberbergen nun ausgebaut.

Estandon bringt den Black Rosé aus der Provence ins Regal.

Das Weinkonvent Dürrenzimmern baut die Linie Only aus.

Die Domäne Wachau setzt auf Nachhaltigkeit.

Peter Mertes sorgt für Line-Extensions.

Ein Orange-Wein und ein Rosé mit mystischem Touch sind neu bei Gerard Bertrand.

Der Badische Winzerkeller lanciert eine neue Linie.

Die Vignerons Associés des Monts de Bourgogne bringen eine Lagen-Cuvée.

Lenz Moser bringt zwei Cuvées mit wenig Alkohol auf den Markt.

Reh Kendermann erzielt in einem Gemeinschaftsprojekt eine nationale Neulistung.

Die Württemberger starten eine Produkt- und Markenoffensive.

Traditionsweingut präsentiert Neuheit.