2019 Gold Reserve, Sauvignon Blanc/Chardonnay
2019 Gold Reserve, Sauvignon Blanc/Chardonnay

Wein des Monats: Februar 2021

91 Punkte
2019 Gold Reserve, Sauvignon Blanc/Chardonnay, Rheinhessen, 13 %vol.

Dass unsere Kolumnistin Felicitas Then über einen ausgezeichneten Geschmack verfügt, hat sie uns mit ihren Rezepten bereits etliche Male demonstriert. Von scharfen Sichuan Noodles über Spaghetti Carbonara bis hin zu Burger und Focaccia hat uns bisher jedes ihrer Gerichte beeindruckt – wieso sollte es bei ihrem ersten eigenen Wein also anders sein?

Achtung, Spoiler: Nein, sie hat uns wieder nicht enttäuscht, sondern gemeinsam mit dem rheinhessischen Winzer Daniel Mattern eine Cuvée auf die Flasche gebracht, die uns begeistert hat. Klar erkennbar vereint die Cuvée die typischen Aromen der beiden Rebsorten Sauvignon Blanc und Chardonnay. Dabei harmonieren die fruchtigen Noten wie Stachelbeere und Honigmelone miteinander und werden von einer feinen Holzwürze getragen. Dazu zeigt sich die Cuvée nussig-würzig mit Anklängen von Zitrusfrucht und Wiesenkräutern während am Gaumen ihre zupackende Art, Säurespannung, Frische und Länge für Trinkfluss sorgen. Ein Wein, der für viel Spaß im Glas sorgt und nicht nur als Speisebegleiter glänzt.

Preis: 18,50 €
Bezugsquelle: www.felicitasthen.de

Ausgabe 02/2023

Erhältlich ab 11. Januar: Weingut Schloss Schönberg // Weine vom Bodensee // Meiningers Deutscher Pinot-Preis

Themen der Ausgabe

Lust auf was Leichtes?

Da haben wir genau das Richtige für Sie. Mit dieser leicht pikant gewürzten und aromatischen Misobrühe mit Dorschfilet wickeln Sie Ihre Gäste einfach um den kleinen Finger. Der passende Weintipp darf auch nicht fehlen. Der kommt dieses Mal von Lea Rupp, die das Restaurant Mühle im gleichnamigen Hotel in Schluchsee betreibt. »Rezept und Wein verraten wir hier

Spannende See-Funde

Rund um den Bodensee wird Wein angebaut, in Deutschland, Österreich und in der Schweiz. Wir haben eine Rundreise gemacht und uns mit Winzerpersönlichkeiten getroffen, die mit charaktervollen und individuellen Weinen glänzen. Machen Sie sich gefasst auf eine traditionsreiche Kulturlandschaft, die durch visionäre Zukunftsideen neuen Glanz bekommt.

Schloss Schönberg

„Unterwegs auf unbekanntem Terroir“. So lautet der Claim vom jüngsten Weingut an der Hessischen Bergstraße. Rabea Trautmann und Julien Meissner sind angetreten, um mit intelligentem Handwerk, hohen Ansprüchen und einer konsequenten Qualitätsoffensive die Weine von Schloss Schönberg an die Spitze zu führen. Und das gelingt perfekt.