Die Aromaschutz-Flasche besteht aus einem verschiebbaren Flaschenboden und einem Ventil zur Entlüftung (Foto: DS Produkte, Winemaster)
Die Aromaschutz-Flasche besteht aus einem verschiebbaren Flaschenboden und einem Ventil zur Entlüftung (Foto: DS Produkte, Winemaster)

Startup stellt Aromaschutz-Flasche vor

Hubert Koch, der Gründer des Startups »Winemaster«, hat am 17. Mai in der VOX-Fernsehshow »Die Höhle der Löwen« einen Deal mit Investor Ralf Dümmel erwirkt. Während der Show habe Koch für »einen echten Löwenkampf gesorgt«, berichtet Dümmel in einer Pressemitteilung. Der Investor und Geschäftsführer von DS Produkte freut sich darüber, dass sich Koch für ihn entschieden hat.

Winemaster bietet eine Flasche zur Haltbarmachung angebrochener Weine. Für die Aromaschutz-Funktion wird der angetrunkene Wein in den »Winemaster« umgefüllt. Anschließend wird das Verschlussventil heruntergedrückt. Indem der verschiebbare Flaschenboden hochgeschoben wird, kann der eingedrungene Sauerstoff über das Ventil entweichen. Auf diese Weise kann der Wein nicht oxidieren und bleibt länger trinkbar. »Jahrelang ärgerte ich mich darüber, dass Weine in angebrochenen Flaschen sehr oft schon nach ein paar Tagen geschmacklich enorm abbauen«, äußert sich Erfinder Hubert Koch zu seiner Idee.

DS Produkte ist spezialisiert auf die Produktion, den Import und den Vertrieb von innovativen Produkten. Der Winemaster ist nun für 29,99 Euro auf dem gleichnamigen Internetauftritt und im Handel erhältlich. sw