Die Jubiläums-Range von Schloss Johannisberg
Die Jubiläums-Range von Schloss Johannisberg

Schloss Johannisberg in neuem Look

1720 kaufte Fürstabt Konstantin von Buttlar, der Eigentümer von Schloss Johannisberg, 38.500 Riesling-Reben und pflanzte den ersten ausschließlich mit Riesling bestockten Weinberg der Welt. Mit dem Jahrgang 2020 feiert das Weingut das 300. Jubiläum und ändert die Aufmachung seiner Weinflaschen.

Das neue Design wurde in Kooperation mit dem Berliner Gestaltungsbüro Eat, Sleep + Design entworfen. Schloss und Weinberg stehen auf dem Motivbild durch einen Perspektivwechsel nicht nur in der Wahrnehmung im Mittelpunkt. Ein wenig ist man auch mit der Zeit gegangen und hat Dampflok und Dampfschiff aus der Zeichnung entfernt.

Auffällig sind die bunten Kapseln der Weinflaschen, die sich an den Farbnamen der Weine orientieren. So trägt der »Gelblack« eine gelbe Kapsel ... Auch im Detail wurde an der Ausstattung gearbeitet. Die floralen Rahmenelemente des Etiketts enthalten jetzt neben Weinblättern auch Feigen- und Kastanienblätter. Zudem erscheint das auf dem Etikett abgebildete Wappen von Fürst von Metternich in der neuen Version klarer und auf die essenziellen Insignien reduziert. red

Das neue Etikett von Schloss Johannisberg
Das neue Etikett von Schloss Johannisberg
Schlagworte