Einer der bekanntesten Weißweine Italiens feiert sein 60-jähriges Jubiläum
Einer der bekanntesten Weißweine Italiens feiert sein 60-jähriges Jubiläum

Runder Geburtstag in Italien

1961, vor 60 Jahren, kam der erste Pinot Grigio aus dem Hause Santa Margherita auf den Markt. Einem Pressetext des Unternehmens zufolge handelte es sich für damalige Zeiten um eine önologische Revolution, dass Most und Schalen ohne jeglichen Kontakt zueinander vinifiziert wurden.

Das Ergebnis von Weinguts-Gründer Conte Gaetano Marzotto mit seiner frischen Stilistik erfreute sich zunächst in Italien wachsender Beliebtheit. In den 70er-Jahren begann der Export in alle Welt, vor allem in die USA, 1979 folgte die Auszeichnung als bester Weißwein Italiens. Heute ist der klimaneutal erzeugte Wein in mehr als 90 Ländern erhältlich und wird unter der DOC Valdadige vermarktet. sw

Ausgabe 20/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 20/2021

Themen der Ausgabe

Frankreich Extra

Auftakt
KrisenFest: Frankreichs Weinbranche steht nicht still

Mâconnais 
Burgunds Süden punktet vor allem mit Chardonnay

Schwefelfreie Weine
Früher als Spinnerei abgetan, heute wachsender Trend

Internationale Markenweine

Marken schaffen Vertrauen. Besonders in Krisenzeiten

Sizilien

In Bewegung: Die Vulkan-Insel bleibt ein heißes Pflaster