G5, Penfolds neues Flaggschiff (Foto: Homepage Penfolds)
G5, Penfolds neues Flaggschiff (Foto: Homepage Penfolds)

Penfolds neues Flaggschiff

Penfolds, einer der bekanntesten Weinerzeuger Australiens, hat mit dem »G5« eine Ultra-Premium Jahrgangscuvée lanciert. Damit folgt G5 auf seine Vorgänger G4, eingeführt 2020, und G3, eingeführt 2017. Grundlage für den auf 2.200 Flaschen limitierten Wein bilden die Grange-Jahrgänge 2010, 2012, 2014, 2016 und 2018.

Stilistisch reihe sich der Weine in die bei Penfolds lange gepflegte Tradition der Jahrgangscuvées ein, die auf Tawny-Stile zurückgehe. Die Auswahl der Jahrgänge erfüllt darüber hinaus noch einen weiteren Zweck: Addiert man die jeweils letzten beiden Zahlen des Jahrgangs, also 10, 12, 14, 16 und 18, ergibt das die Summe 70 und verweist damit auf das 70-jährige Jubiläum der Grange-Reihe.

Die Subskription läuft seit November, im Sommer 2022 soll die Auslieferung beginnen. Laut Decanter werden 3.500 Australische Dollar aufgerufen, umgerechnet ca. 2.270 Euro. sw

Ausgabe 23/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 23/2021

Themen der Ausgabe

Ernte 2021

Kleine weltweite Menge unterschiedlich verteilt.

Champagner

Eindrucksvolle Leistungen an der Schaumwein-Spitze

Topseller Spanien

Welche spanischen Weine laufen am besten?