G5, Penfolds neues Flaggschiff (Foto: Homepage Penfolds)
G5, Penfolds neues Flaggschiff (Foto: Homepage Penfolds)

Penfolds neues Flaggschiff

Penfolds, einer der bekanntesten Weinerzeuger Australiens, hat mit dem »G5« eine Ultra-Premium Jahrgangscuvée lanciert. Damit folgt G5 auf seine Vorgänger G4, eingeführt 2020, und G3, eingeführt 2017. Grundlage für den auf 2.200 Flaschen limitierten Wein bilden die Grange-Jahrgänge 2010, 2012, 2014, 2016 und 2018.

Stilistisch reihe sich der Weine in die bei Penfolds lange gepflegte Tradition der Jahrgangscuvées ein, die auf Tawny-Stile zurückgehe. Die Auswahl der Jahrgänge erfüllt darüber hinaus noch einen weiteren Zweck: Addiert man die jeweils letzten beiden Zahlen des Jahrgangs, also 10, 12, 14, 16 und 18, ergibt das die Summe 70 und verweist damit auf das 70-jährige Jubiläum der Grange-Reihe.

Die Subskription läuft seit November, im Sommer 2022 soll die Auslieferung beginnen. Laut Decanter werden 3.500 Australische Dollar aufgerufen, umgerechnet ca. 2.270 Euro. sw

Ausgabe 10/2022

WEINWIRTSCHAFT 10/2022

Themen der Ausgabe

Nachhaltigkeit

Das aktuelle Kern- und Reizthema der Branchenkommunikation. Egal ob mit Bio-Siegel oder ohne – im Weinbau gibt es viele kleine und große Schritte zu mehr Nachhhaltigkeit. WEINWIRTSCHAFT hat sich bei verschiedenen Erzeugern umgehört und umgesehen – und ein paar hochinteressante Piwi-Weine verkostet.

»Auf dünnem Eis«

VDP-Präsident Steffen Christmann im Interview über die Qualitätspyramide, GGs für Jedermann und deutschen Sekt. Wie die Zukunft des deutschen Weinbaus aussehen kann und welche Rolle der VDP einnimmt und einnehmen will.

Lombardei

Vermutlich kennen Sie Franciacorta, aber haben Sie schon einmal von Oltrepò Pavese gehört oder gekostet? Über eine unterschätzte Schaumweinappellation im Schatten des bekannten Nachbarn.