Der neue Rosé »Liddàli« im Programm von Pellegrini
Der neue Rosé »Liddàli« im Programm von Pellegrini

Pellegrini lanciert Bio-Rosé

Bei Pellegrini in Landau gibt es Neuigkeiten für den Weinfachhandel. Die Bio-Linie »Terrabedda« der sizilianischen Partnerkellerei Vaccaro hat ein neues, frisches und wesentlich fröhlicheres Outfit bekommen und Pellegrini hat den neuen Bio-Rosato »Liddàli« der Linie in das Sortiment aufgenommen. 

Es handelt sich um einen reinsortigen Nero d‘Avola DOC Sicilia, der in der Gegend von Salaparuta auf 400 Meter Höhe angebaut wird. Die Reben gedeihen auf mittelschweren, tiefgründigen Schwemmlandböden, der Hektarertrag ist mit 7 Tonnen gering. Der frisch-fruchtige »Liddàli« wird in Stahl ausgebaut und ruht vor der Abfüllung zwei Monate auf den Feinhefen. VC

Schlagworte

Ausgabe 15/2021

WEINWIRTSCHAFT 15/2021

Themen der Ausgabe

Prosecco DOCG

Nur wenige kennen die Unterschiede zwischen Prosecco DOC und DOCG. Der Preis ist nur ein Kriterium.

Ahr

Ein Blick auf die Aufräumarbeiten in den Weingütern nach der verheerenden Flut

Französische Genossenschaften

Die Sieger unserer Verkostung stehen fest. Vor allem bei Rotweinen punktet Frankreich durch seine Vielfalt