Tenuta di Ghizzano: ViadiMezzo Rosso (Foto: Tenuta di Ghizzano)
Tenuta di Ghizzano: ViadiMezzo Rosso (Foto: Tenuta di Ghizzano)

Neue ViadiMezzo-Weine mit Künstleretikett

Die Tenuta di Ghizzano aus Ghizzano di Peccioli hat für das Etikettendesign ihrer neuen Weine ViadiMezzo Rosso und Bianco mit dem britischen Künstler David Tremlett zusammengearbeitet. Benannt sind die Weine nach der Hauptstraße des historischen Ortes Ghizzano di Peccioli in der Provinz Pisa und des gleichnamigen Kunstprojektes, das Tremlett 2019 dort realisierte. Tremlett ist unter anderem für seine oft großformatigen Wandgemälde bekannt. Seine Werke wurden bereits in London, Paris, Hamburg und New York gezeigt.

Via di Mezzo in Ghizzano di Peccioli (Foto: Tenuta di Ghizzano)
Die von David Tremlett neugestaltete Via di Mezzo in Ghizzano di Peccioli (Foto: Tenuta di Ghizzano).

Im Rahmen des Projekts „Via di Mezzo“ gestaltete der Künstler die Häuserfassaden der Hauptstraße des Ortes Ghizzano di Peccioli neu. Dabei ließ er sich von der umliegenden Landschaft inspirieren und setzte bei der Farbgebung vor allem auf Grün- und Brauntöne. Auch die von ihm designten Etiketten für die Weine ViadiMezzo Rosso und Bianco sind bewusst in diesen Farben gehalten und können als Hommage an die Nachhaltigkeits-Philosophie der Tenuta di Ghizzano verstanden werden.

Der 2017 ViadiMezzo Rosso ist für 55,00 € über den Onlineshop der Tenuta di Ghizzano erhältlich. Von der limitierten Edition wurden insgesamt 1200 Flaschen abgefüllt. „Als Produkt des biodynamischen Anbaus verfügt dieser Wein über die Eigenschaften eines lebendigen und schmeichelnden Sangioveses mit warmen Noten und einer soliden Struktur,“ erklärt Winzerin Ginevra Venerosi Pesciolini. Der ViadiMezzo Bianco wird ab dem Frühjahr 2021 erhältlich sein.

Weitere Informationen: www.tenutadighizzano.com

Schlagworte