Der neue »Terra delle Lame« (Abbildung: Stephan Pellegrini GmbH)
Der neue »Terra delle Lame« (Abbildung: Stephan Pellegrini GmbH)

Neue Marke aus den Marken

Die Weinagentur Pellegrini aus Landau in der Pfalz nimmt die Weine von »VignAmato« aus der Region Marken neu ins Sortiment. Dem Fachpublikum sollen die Neuen anlässlich der weinFACH-Messe am 19. September in Hamburg erstmals präsentiert werden, meldet das Unternehmen.

Das Weingut VignAmato gehört der Familie Ceci, die dort seit 70 Jahren auf 25 Hektar Rebfläche in der Appellation Castello di Jesi Weine produziert, der Schwerpunkt liegt dabei auf Weißweinen aus der autochthonen Sorte Verdicchio. Laut der Agentur greife man mit dieser Sortimentserweiterung einen Trend zu autochthonen italienischen Weißweinsorten auf, der durch den Lugana-Boom befeuert worden sei.

Über das Lager von Pellegrini können künftig vier Weine von VignAmato bezogen werden: »Terra Delle Lame« DOC Verdicchio di Castelli di Jesi Classico (UVP 9,99 €), »Versus« IGT Marche Bianco (UVP 13,49 €), »Ambrosia« DOCG Castelli di Jesi Verdicchio Riserva Classico (UVP 21,99 €) und der Rotwein »Rosolaccio« IGT Marce Rosso (UVP 11,99 €). Drei weitere Weine sowie ein Likör auf Weinbasis mit Sauerkirschen können ebenfalls über Pellegrini geordert werden, der Versand erfolgt aber direkt ab Weingut. RED

Ausgabe 19/2022

Themen der Ausgabe

Discount

Die große Discounter-Wein-Verkostung offenbart die Probleme dieses Absatzkanals.

Jens Gardthausen

Ein Jahr nach Amtsübernahme bei Eggers & Franke fragt WEINWIRTSCHAFT im Interview nach.

Better for you

Andernorts werben Weine ungeniert damit, gesund zu sein. Hierzulande steht dem einiges im Wege.