(V.l.n.r.) Gärtnermeister und Wengerter Ulrich Fähnle, Direktor des Blühendes Barock Volker Kugel, Vorstandsvorsitzender der Bottwartaler Winzer Immanuel Gröninger, Leiterin der Kürbisausstellung Alisa Käfer (Foto: Bottwartaler Winzer eG)
(V.l.n.r.) Gärtnermeister und Wengerter Ulrich Fähnle, Direktor des Blühendes Barock Volker Kugel, Vorstandsvorsitzender der Bottwartaler Winzer Immanuel Gröninger, Leiterin der Kürbisausstellung Alisa Käfer (Foto: Bottwartaler Winzer eG)

Nach Spargel kommt Kürbis

Die Bottwartaler Winzer haben in Zusammenarbeit mit dem Blühenden Barock einen neuen »Wein zum Kürbis« kreiert. Am 6.9.2022 wurde dieser bei der weltweit größten Kürbisausstellung vor der Kulisse des imposanten Ludwigsburger Barockschlosses vorgestellt. 

Die Idee einen Wein zu kreieren, der der Vielfalt des Kürbisses gerecht wird, hatten Ulrich Fähnle, Mitglied der Bottwartaler Winzer, und Volker Kugel, Direktor des Blühenden Barocks gemeinsam: »Es gibt Wein zu Spargel, Käse, Schokolade, warum also nicht auch einen Wein zum Kürbis«, so Fähnle. Immanuel Gröninger, Vorstandsvorsitzender der Bottwartaler Winzer griff diese Idee auf. »Es war unser Anspruch, den perfekten Speisebegleiter zu entwerfen«, unterstreicht er. Entstanden ist eine Cuvée aus Trollinger und Acolon. 

Wie Julian Fähnle von den Bottwartaler Winzern gegenüber WEINWIRTSCHAFT berichtet, sei der Wein bereits bei der Lancierung sehr gut bei den Anwesenden angekommen. Den Wein gibt es ab sofort im Shop und Online-Shop der Bottwartaler Winzer, beim Blühenden Barock und bei ausgewählten Fachhändlern für 6,99 Euro. On top wird der Flaschenhals mit einem Kürbisrezept versehen, das die Blühende-Barock-Gastronomie exklusiv für diesen Wein entworfen hat. ITP
 

Ausgabe 19/2022

Themen der Ausgabe

Discount

Die große Discounter-Wein-Verkostung offenbart die Probleme dieses Absatzkanals.

Jens Gardthausen

Ein Jahr nach Amtsübernahme bei Eggers & Franke fragt WEINWIRTSCHAFT im Interview nach.

Better for you

Andernorts werben Weine ungeniert damit, gesund zu sein. Hierzulande steht dem einiges im Wege.