Menger-Krug lanciert zwei Sekte für den LEH
Menger-Krug lanciert zwei Sekte für den LEH

Menger-Krug geht in den LEH

Das zu Henkell Freixenet gehörende Sekthaus Menger-Krug hat eine LEH-Linie lanciert. Damit wird »das bestehende Gastronomie- und Fachhandelssortiment der Manufaktur Kollektion um zwei weitere hochwertige Premium-Cuvées« erweitert, so Henkell Freixenet. 

Die beiden Sekte werden aus deutschen Grundweinen hergestellt. Dabei handelt es sich um einen Chardonnay und einen Spätburgunder Rosé, beide mit der Geschmacksangabe Brut. Ab Januar 2022 sind die beiden neuen Menger-Krug-Produkte im LEH erhältlich. Ab März begleiten POS-Maßnahmen wie Displays oder Zweitplatzierungen und Social-Media-Kampagnen die Markteinführung. Beide Sekte werden zu einer UVP von 9,99 Euro angeboten. sw 

Ausgabe 2/2022

WEINWIRTSCHAFT 02/2022

Themen der Ausgabe

WeinKöpfe

Unsere neue Rubrik. Zum Auftakt fragen wir Klaus Schneider, wie es um Deutschlands Weinbau steht

Griechenland

Assyrtiko ist Griechenlands wohl bekannteste weiße Rebsorte. Zu Recht. Die Weine werden immer beliebter

Weinhändler des Jahres

Bei Sardovino finden Italien-Fans alles, was das Herz begehrt. Unser Weinhändler des Jahres im Porträt