Joko Winterscheidt und Matthias Schweighöfer mit III Freunde-Glühwein (Foto: III FREUNDE, Linda Ambrosius)
Joko Winterscheidt und Matthias Schweighöfer mit III Freunde-Glühwein (Foto: III FREUNDE, Linda Ambrosius)

Glühwein mit Starbesetzung

Für winterliche Genussmomente: Der III Freunde-Glühwein GLÜH GLÜH GLÜH von Moderator Joko Winterscheidt und Schauspieler Matthias Schweighöfer.

Die beiden langjährigen prominenten Freunde Joko Winterscheidt und Matthias Schweighöfer wollen mit ihren III Freunde-Weinen für einen hohen Anspruch an Qualität und der Freude am Genuss stehen. Zum Sortiment zählen neben dem Glühwein auch ein Grau- und ein Weißburgunder sowie ein Riesling, ein Rosé und ein Perlwein.

Der III Freunde-Glühwein wurde aus Dornfelder- und Spätburgunder-Trauben hergestellt und kurz vor der Abfüllung mit winterlichen Aromen wie Zimt, Nelken und Orangenschalen verfeinert. Würzige Noten treffen auf fruchtige Kirschnoten und eine leichte Süße, die diesen Glühwein besonders harmonisch macht. Im Kochtopf aufgewärmt, macht der GLÜH GLÜH GLÜH dank seiner fruchtig-würzigen Aromatik bestimmt Lust auf eine zweite Tasse und eignet sich als perfekter Begleiter für gemütliche Winterabende unter Freunden, Adventsfeiern und sorgt auch beim Plätzchenbacken für die passende vinophile Ergänzung. 

Preis: 8,90 €
Weitere Infos zum III Freunde GLÜH GLÜH GLÜH unter: www.dreifreundeweine.de

Ausgabe 01/2023

Erhältlich ab 09.11.2022: Pinot-Pioniere Paul und Sebastian Fürst // Einblick ins Priorat // Gourmet-Adressen in Berlin und weitere Themen

Themen der Ausgabe

Aus dem Ei gepellt

Minimalistisch und dennoch ein absoluter Hingucker: Steak mit gebeiztem Eigelb. Liebhaber außergewöhnlicher Kreationen sollten dieses Rezept unbedingt ausprobieren. Dazu kombiniert Sommelière Ilona Scholl einen Lemberger aus dem Hause Aldinger und macht die Ei-Steak-Komposition perfekt. » Zu Rezept und Weintipp

Fürstlicher Besuch

Paul und Sebastian Fürst vom Weingut Fürst aus Franken stehen für pure, elegante Burgunder und charakterstarke Rieslinge. Mit dem Ziel, die Herkunft der einzelnen Weine mit Präzision zum Vorschein zu bringen, produzieren sie einzigartige Gewächse mit Weltruhm. WEINWELT-Chefredakteurin Ilka Lindemann hat die beiden Winzer während der Weinlese besucht und hinter die Kulissen geschaut.

Klein, aber oho!

Vom traditionellen Chasselas bis hin zur innovativen Piwi-Sorte Divico, gibt es in den Weinregionen der Schweiz eine unglaubliche Anzahl unterschiedlichster Rebsorten zu entdecken. Wir haben uns auf eine vinophile Rundreise durch die Deutschschweiz, das Wallis und das Waadtland begeben und waren beeindruckt von der spannenden Vielfalt, die in dem kleinen Weinland steckt.