Der neue »Nouveaux« von Schloss Vaux, fast ohne Alkohol
Der neue »Nouveaux« von Schloss Vaux, fast ohne Alkohol

Flaschengärer (fast) ohne Alkohol

Der Markt für alkoholfreie und alkoholarme Weine wächst stetig. Insbesondere Schaumweine erfreuen sich als Anlass- und Anstoß-Alternative ohne Alkohol großer Beliebtheit. Um sie zum Prickeln zu bringen, werden die entalkoholisierten Grundweine in der Regel mit (Gär-)Kohlensäure versetzt. Das Sekthaus Schloss Vaux in Eltville im Rheingau setzt nun als vermeintlich erster Hersteller auf einen entalkoholisierten Schaumwein, der nach traditioneller Methode hergestellt wird. Das Ergebnis nennt sich »Nouvaux«. Die UVP liegt bei 16 Euro, der Wein ist ab sofort erhältlich.

»Die Traditionelle Flaschengärung ist das Alleinstellungsmerkmal. Es gibt nach unserem Wissen derzeit niemand auf dem deutschen Markt, der ein vergleichbares Getränk mit der wertigsten und der aufwendigsten Methode herstellt«, kommentiert Vertriebsleiter Christoph Graf den Neuzugang im Portfolio.

Ganz ohne Alkohol geht es dabei natürlich nicht. Durch die zweite Gärung in der Flasche – wie bei alkoholhaltigen Schaumweinen auch mittels Tirage in Gang gebracht – entsteht ein Alkoholwert von 2 %vol., nachdem der Grundwein zuvor per Vakuumverdampfung entalkoholisiert wurde. Für letzteren Prozess ist der Alkoholfrei-Spezialist Carl Jung in Rüdesheim verantwortlich.

Als Extra Trocken mit 17 g/l kommt der Wein in den Verkauf. Auch hier sieht Graf ein Alleinstellungsmerkmal, denn »nach unseren Marktresearchs gibt es aktuell kein vergleichbares Produkt, was mit so wenig Restsüße auskommt«. Nur 6.000 Flaschen gibt es aktuell, die Produktion soll mit dem Jahrgang 2021 aber erhöht werden. Über die Rebsortenzusammensetzung will das Unternehmen vorerst Stillschweigen wahren. aw

Ausgabe 20/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 20/2021

Themen der Ausgabe

Frankreich Extra

Auftakt
KrisenFest: Frankreichs Weinbranche steht nicht still

Mâconnais 
Burgunds Süden punktet vor allem mit Chardonnay

Schwefelfreie Weine
Früher als Spinnerei abgetan, heute wachsender Trend

Internationale Markenweine

Marken schaffen Vertrauen. Besonders in Krisenzeiten

Sizilien

In Bewegung: Die Vulkan-Insel bleibt ein heißes Pflaster