Neu im Sortiment ist M by Michael Mondavi, dass Flaggschiff des Weinguts
Neu im Sortiment ist M by Michael Mondavi, dass Flaggschiff des Weinguts

Aus aller Welt

Naturgemäß hat ein großes Unternehmen wie die Schlumberger-Gruppe eine ganze Palette an Neuigkeiten
zu melden.

Fangen wir in der Champagne an: Das Champagnerhaus Louis Roederer hat den neuen Jahrgang seiner Cuvée Prestige Cristal herausgebracht. Der Roederer Cristal 2013 lässt sich als »klassisch, kreidehaltig und kraftvoll« beschreiben, der Roederer Cristal Rosé 2013 als »einerseits zart und gleichzeitig dicht und konzentriert«.

Der neue Jahrgang von Ornellaia kommt am 1. April. Den 2018er »La Grazia« schmückt, wie üblich bei Ornellaia, ein Künstleretikett, dieses Mal hat Jan Fabre das Thema »Gnade« (Grazie) interpretiert. Das Künstleretikett findet sich auf jeder sechsten Flasche.

Das Weingut Wageck aus Bissersheim in der Pfalz ist ein Neuzugang. Das Weingut Wageck der Brüder Thomas und Frank Pfaffmann verfügt über 39 Hektar Rebfläche und legt den Fokus auf weiße und rote Burgunder sowie internationale Rebsorten. 

Neu hinzugekommen ist auch der 2016 »M by Michael Mondavi«. Der Wein ist das Flaggschiff des Michael Mondavi Family Estate aus dem Napa Valley, es gibt 300 Holzkisten.

Seit Dezember 2020 bietet Schlumberger seinen Kunden das Weinsystem Coravin an. Trotz des Lockdowns in der Gastronomie seien die ersten Verkaufserfolge sehr vielversprechend, meldet das Unternehmen.

Im Spirituosenportfolio von Schlumberger gibt es zudem zahlreiche Neuzugänge: So hat Schlumberger gleich drei neue Whisk(e)y-Destillerien ins Sortiment aufgenommen, die Hinch Distillery, Spirit of Yorkshire und die deutsche Finch Whiskydestilllerie. Seit Jahresanfang ist Schlumberger auch für den Vertrieb von Ron Santiago de Cuba
zuständig. www.schlumberger.de

Schlagworte