Olivier Simonou ist neuer Präsident der IGP Pays d'Oc
Olivier Simonou ist neuer Präsident der IGP Pays d'Oc

Pays d’Oc-Präsident neu gewählt

Olivier Simonou ist auf der Generalversammlung von Inter Oc einstimmig zum Präsidenten der IGP Pays d’Oc gewählt worden. Simonou wurde für eine Amtszeit von drei Jahren gewählt und tritt damit die Nachfolge von Jacques Gravegeal an.

Neben Pays d’Oc IGP gehört auch die IGP Terres du Midi zum Branchenverband Inter Oc. Simonou hat sich die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit von Pays d’Oc IGP sowie die Ausweitung von Werbekampagnen zum Ziel gesetzt. sw

Ausgabe 25+26/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 25/2021

Themen der Ausgabe

Chianti Classico

Der toskanische Klassiker verliert Anteile in Deutschland. Neue Impulse sollen die Fan-Gemeinde vergrößern

Österreich

Die Altwein-Bestände in Österreich sind so gering wie nie. Der Erfolg der Weine in Deutschland trägt dazu bei

Franken

Fränkische Weine haben es außerhalb ihrer Heimat nicht ganz so leicht. Einer der Gründe ist der Bocksbeutel