Franck Bijon, der neue Präsident der Alliance des Crus Bourgeois du Médoc
Franck Bijon, der neue Präsident der Alliance des Crus Bourgeois du Médoc

Neuer Präsident in Bordeaux

Franck Bijon ist der neue Präsident der Alliance des Crus Bourgeois du Médoc. Er löst damit den scheidenden Präsidenten Olivier Cuvelier ab, der das Amt fünf Jahre inne hatte. Bijon ist bereits seit 1989 bei der Alliance des Crus Bourgeois tätig, seit 2016 als Geschäftsführer. Zudem leitet er die Geschäfte der Weingutsgruppe Vignobles de Larose.

Die Alliance des Crus du Bourgeois ist die Interessenvertretung der 249 Weingüter, die über den Status eines Crus Bourgeois verfügen. Die Klassifikation war 2007 aufgehoben worden, nachdem Weingüter, die nicht berücksichtigt worden waren, Klage erhoben hatten.  
Im Februar 2020 wurde sie neu aufgelegt. Seitdem gibt es einen fünfjährigen Zertifizierungsprozess, der durch eine unabhängige Jury vorgenommen wird. 

»Ich möchte Olivier Cuvelier und seinem gesamten Team dafür danken, dass sie diese schwierige Aufgabe übernommen haben, die ein starkes und kollektives Fundament für unsere große Familie darstellt« kommentierte Bijon. aw
 

Ausgabe 18/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 18/2021

Themen der Ausgabe

Top-Trends Italien

Nachgefragt: Was sind die wichtigsten Wein-Trends aus Italien im deutschen Fachhandel?

Große Gewächse Teil I

Im ersten Teil präsentieren wir die besten Rieslinge, die bei der GG-Vorpremiere in Wiesbaden verkostet wurden

Verpackung

Alle reden von Nachhaltigkeit. Die Verpackungsbranche hat sich deshalb viele kreative Lösungen einfallen lassen