Carolin Groß, die neue Ahrwein-Referentin (Foto: Peter Bender)
Carolin Groß, die neue Ahrwein-Referentin (Foto: Peter Bender)

Neue Ahrwein-Referentin gefunden

Carolin Groß ist die neue Ahrwein-Referentin. Der Ahrwein e.V. hat damit seine Geschäftsstelle neu besetzt. Groß soll nicht nur in die Geschäftsführung einsteigen, sondern auch den Verein nach außen präsentieren, Veranstaltungen konzipieren sowie Verkauf und Öffentlichkeitsarbeit fördern. Das teilt der Ahrwein e.V. mit. 

Die 29-jährige Tourismuskauffrau stammt von der Ahr und absolvierte ihre Ausbildung beim Tourismusverband Ahrtal-Tourismus, der mit dem Ahrwein e.V. kooperiert. Dadurch sei sie mit ihrer neuen Wirkungsstätte bereits vertraut. Erfahrungen in der Weinbranche sammelte sie bei Kloster Eberbach im Marketing-/Eventbereich. 

»Mit Carolin Groß gewinnen wir eine junge und motivierte Führungskraft, die uns beim Wiederaufbau unseres schönen Weinanbaugebiets tatkräftig unterstützen wird«, sagt Ahrwein-Vorstandsvorsitzender Peter Kriechel. 

Nach der Flutkatastrophe im letzten Jahr sind 10 Prozent der Weinbergflächen und fast alle Winzerbetriebe zerstört oder stark beschädigt. Die Winzer benötigen daher auch in diesem Jahr Unterstützung bei der Traubenlese. Dazu ruft der Verein in den sozialen Netzwerken auf. Interessierte können sich unter https://www.ahrtal.de/ahrwinzer-hilfe informieren und bei den Winzern melden. SW

Ausgabe 19/2022

Themen der Ausgabe

Discount

Die große Discounter-Wein-Verkostung offenbart die Probleme dieses Absatzkanals.

Jens Gardthausen

Ein Jahr nach Amtsübernahme bei Eggers & Franke fragt WEINWIRTSCHAFT im Interview nach.

Better for you

Andernorts werben Weine ungeniert damit, gesund zu sein. Hierzulande steht dem einiges im Wege.