Sarah Gleichauf (li.) ist die neue Produktmanagerin beim Badischen Winzerkeller, Verena Armbruster die neue Unternehmensentwicklerin
Sarah Gleichauf (li.) ist die neue Produktmanagerin beim Badischen Winzerkeller, Verena Armbruster die neue Unternehmensentwicklerin

Verstärkung für die Sonnenwinzer

Der Badische Winzerkeller hat mit Sarah Gleichauf seit dem 1. Juli eine neue Produktmanagerin engagiert und seit dem 1. August Verena Armbruster als Unternehmensentwicklerin eingestellt. »Beide bringen uns in den Bereichen Produkt und Unternehmen auf das nächste Level«, freut sich André Weltz, geschäftsführender Vorstand des Badischen Winzerkellers, über die Neuzugänge ins Unternehmen.

Sarah Gleichauf, studierte Betriebswirtin, kehrt nach Stationen im Projektmanagement und Verlagswesen in Hamburg und München zurück in ihre badische Heimat. Zu ihren Aufgaben gehören die Überprüfung und Weiterentwicklung des Sortiments durch innovative, verbrauchernahe Produktentwicklungen.

Die studierte Weinbetriebswirtin Verena Armbruster war zuvor im Marketing bei F.W. Langguth Erben und im Produktmanagement der DEHOGA Akademie tätig. Bei ihrer Stelle als Unternehmensentwicklerin im Badischen Winzerkeller handle es sich um eine neu geschaffene Funktion, die der Weiterentwicklung der Prozesse und der Erhöhung der Profitabilität des Badischen Winzerkellers dienen soll. sw

Ausgabe 23/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 23/2021

Themen der Ausgabe

Ernte 2021

Kleine weltweite Menge unterschiedlich verteilt.

Champagner

Eindrucksvolle Leistungen an der Schaumwein-Spitze

Topseller Spanien

Welche spanischen Weine laufen am besten?