Christian Schätzle folgt auf Eckart Escher (Foto: Badischer Winzerkeller)
Christian Schätzle folgt auf Eckart Escher (Foto: Badischer Winzerkeller)

Neues Vorstandsmitglied in Breisach

Auf der Herbstversammlung vom 30. August hat der Badische Winzerkeller Christian Schätzle als Nachfolger von Eckart Escher berufen. Schätzle wird damit zum zweiten hauptamtlichen Vorstand ernannt. »Wir sehen darin ein klares Signal zur Etablierung eines starken Vorstandsteams und stellen damit sicher, dass der Badische Winzerkeller zukunftsfähig aufgestellt ist«, sagt Rolf Mauch, Aufsichtsratsvorsitzender des Badischen Winzerkellers.

Der studierte Betriebswirt und Önologe Christian Schätzle ist seit 2013 im Badischen Winzerkeller tätig und übernahm Anfang 2020 die Bereichsleitung Produktion. Die Einberufung Schätzles reiht sich in viele personelle Veränderungen des Badischen Winzerkellers der letzten Zeit ein: Erst im Juni wurde Isabella Weidler als Nachfolgerin von Escher in den Vorstand gewählt, jedoch gab sie vor wenigen Wochen ihr Ausscheiden aus dem Unternehmen bekannt. Escher blieb daraufhin vorübergehend länger im Vorstand. Im Sommer wurde zudem das Produktmanagement verstärkt und die Position der Unternehmensentwicklerin geschaffen. sw 
 

Ausgabe 23/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 23/2021

Themen der Ausgabe

Ernte 2021

Kleine weltweite Menge unterschiedlich verteilt.

Champagner

Eindrucksvolle Leistungen an der Schaumwein-Spitze

Topseller Spanien

Welche spanischen Weine laufen am besten?