Luciano Gagliardi, der neue Präsident
Luciano Gagliardi, der neue Präsident

Neuer Präsident in Tollo

Die Winzergenossenschaft Cantina Tollo in Abruzzen hat einen neuen Präsidenten. Nach dem Rücktritt von Tonino Verna, der die Kooperative seit 2005 geleitet hatte, wählte der Verwaltungsrat am 24. August 2022 einstimmig Luciano Gagliardi zum Präsidenten. Der 66-jährige Winzer stand Verna in den vergangenen sechs Jahren als Vize-Präsident zur Seite und gehört dem Vorstand bereits seit 1994 an. Er bewirtschaftet einen 5 Hektar großen Betrieb in der Gemeinde Tollo. Sein Großvater gehörte zu den Gründungsmitgliedern der Winzergenossenschaft.

Bei Amtsantritt würdigte der neue Präsident die Arbeit seines Vorgängers. Während der Ära Verna sei die Kooperative zu einer Gruppe mit einer diversifizierten Produktion ausgebaut worden und sie habe die Fähigkeit entwickelt Spitzenweine herzustellen. Das Exportgeschäft sei mit großer Aufmerksamkeit verfolgt worden, was allein im letzten Jahr zu einem Wachstum von über 26 Prozent geführt habe.

Die Cantina Tollo zählt mit 700 Mitgliedern und 2.700 Hektar Rebfläche zu den bedeutendsten Betrieben Abruzzens.  Ihre Jahresproduktion beläuft sich auf rund 13 Mill. Flaschen, ihre jüngste Bilanz weist einen Umsatz von 41,9 Mill. Euro aus. VC

Ausgabe 19/2022

Themen der Ausgabe

Discount

Die große Discounter-Wein-Verkostung offenbart die Probleme dieses Absatzkanals.

Jens Gardthausen

Ein Jahr nach Amtsübernahme bei Eggers & Franke fragt WEINWIRTSCHAFT im Interview nach.

Better for you

Andernorts werben Weine ungeniert damit, gesund zu sein. Hierzulande steht dem einiges im Wege.