Christoph Guinier (Foto: Moet Henessy)
Christoph Guinier (Foto: Moet Henessy)

Führungswechsel beim Luxuskonzern

Christoph Guinier ist neuer Geschäftsführer der Moët Henessy Deutschland GmbH. Wie das Unternehmen mitteilt, folgt er auf Petra Nagel, die innerhalb des Konzerns nach Paris wechselt, wo sie eine »globale strategische Führungsrolle« übernimmt.

Guinier selbst war zuletzt Chief Financial Officer (CFO) bei Moët Hennessy Europe in London und ist bereits seit 2001 für die LVMH-Gruppe tätig, zuerst im Finanzbereich und seit 2005 dann für Moët Henessy selbst. Die Marken des Konzerns gehören in ihren jeweiligen Kategorien zu den bekanntesten Luxusmarken weltweit. RED
 

Ausgabe 2/2023

Themen der Ausgabe

Weinabteilung des Jahres 2023

Innovative Konzepte und herausragende Weinberatung: Der Kaufland-Markt in Karlsruhe-Grünwinkel hat die Weinabteilung des Jahres 2023, Otmane Khairat aus dem akzenta-Markt in Wuppertal-Barmen ist unser Weinfachberater des Jahres.

Griechenlands Inselwelten

Vielseitige Terroirs und faszinierende Weine zeichnen die Inseln vor Griechenlands Küste aus. Neben bekannten Flaggschiffen wie dem Assyrtiko von Santorin gibt es auch noch viele Geheimtipps.

Weinmessen in Paris

Die Vinexpo & Wine Paris eröffnet das Jahr der großen Weinmessen. Die Messe wird dabei immer internationaler.