Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft stellt sich neu auf. (Foto: Schlumberger)
Die Schlumberger Vertriebsgesellschaft stellt sich neu auf. (Foto: Schlumberger)

CFO-Wechsel bei der Schlumberger Vertriebsgesellschaft

Nach 17 Jahren Tätigkeit als Finanzchef der Schlumberger GmbH & Co KG hat sich Karl-Heinz Kühn (62) dazu entschieden, zum 1. Oktober 2021 in den Vorruhestand zu gehen. Sein Nachfolger wird Stephan Wiezoreck.

„Ich danke Karl-Heinz Kühn für die sehr erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. Ohne ihn wären wir mit unserer kleinen Gruppe in Meckenheim nicht so erfolgreich geworden, wie wir es heute sind“, sagt Dr. Arno Lippert, CEO der Marussia Beverage Holding AG in Zürich und im Namen der Gesellschafter der Schlumberger GmbH & Co. KG in Meckenheim. Am 1. Juli 2021 tritt Stephan Wiezoreck (52), der zuvor lange Zeit im Bereich Consulting tätig war, die Nachfolge von Karl-Heinz Kühn als CFO bei Schlumberger an. „Ich freue mich sehr“, so Dr. Arno Lippert, „dass wir mit Stephan Wiezoreck jemanden gefunden haben, der nicht nur die kaufmännische Leitung übernimmt, sondern uns auch darin unterstützen wird, unsere Logistik, vor allem mit dem in Eigenregie betriebenen Warenlager, weiterzuentwickeln.“ //lhw

Schlagworte

Ausgabe 15/2021

Titelseite Getränke Zeitung Nr. 15/2021 (Foto: nikiteev - stock.adobe.com)

Themen der Ausgabe

„In der Vielfalt steckt der Schatz“

Christoph Albietz, Brand Ambassador von Marussia Beverages Germany, spricht über die Marke Torabhaig, deren historische Entwicklung und das Team hinter dem Whisky.

Aquavit und Kümmel

Aquavit und Kümmel haben es unter den Spirituosen nicht leicht. Ihr Marktanteil ist klein. Doch sie können auf ihre treuen Genießer bauen. 

Alkoholfreie Konzepte

Alkoholfreier Sekt und Wein gewinnen dank Geschmacksverbesserungen weiter an Akzeptanz. Das Marktsegment gerät in Bewegung.