Die Hochschule Geisenheim erweitert ihre berufsbegleitenden Kursangebote
Die Hochschule Geisenheim erweitert ihre berufsbegleitenden Kursangebote

Berufsbegleitende Weiterbildung in Geisenheim

Die Hochschule Geisenheim bietet ab dem Wintersemester 2022/23 (Semesterbeginn 1. Oktober) berufsbegleitende Weiterbildungsangebote an. Die Kurse werden in den Bereichen Weinwirtschaft und Weinbau und Oenologie angeboten. Sie dauern ein bis zwei Semester, finden der Hochschule zufolge auf Masterniveau statt und schließen mit dem international anerkannten Certificate of Advanced Studies (CAS) ab.

Im kommenden Wintersemester führt die Hochschule zunächst zwei der vier Weiterbildungsangebote ein. Das sind die Kurse »Management« und »Finance«, die sich an die Akteure der Weinwirtschaft richten. Orientierung liefert dafür der 2021 eingeführte Masterstudiengang Management in der Weinwirtschaft, dessen Inhalte zusammengefasst vermittelt werden. Ab dem Sommersemester 2023 folgen schließen die Weinbau-Oenologie-Kurse mit den Modulen »Innovative Strategien im Weinbau« und »Weinsensorik und Weltweinbau«.  

Interessierte können sich ab 29. August 2022 beim zfh – Zentrum für Fernstudium im Hochschulverbund unter www.zfh.de/anmeldung online anmelden. Alle Informationen im Überblick gibt es auf www.hs-geisenheim.de/cas-kurse-weinwirtschaft. RED
 

Ausgabe 19/2022

Themen der Ausgabe

Discount

Die große Discounter-Wein-Verkostung offenbart die Probleme dieses Absatzkanals.

Jens Gardthausen

Ein Jahr nach Amtsübernahme bei Eggers & Franke fragt WEINWIRTSCHAFT im Interview nach.

Better for you

Andernorts werben Weine ungeniert damit, gesund zu sein. Hierzulande steht dem einiges im Wege.