Nach 14 Jahren will Matthias Baltes 2022 die WG Mayschoss-Altenahr verlassen (Foto: WG Mayschoss-Altenahr/Andreas Durst)
Nach 14 Jahren will Matthias Baltes 2022 die WG Mayschoss-Altenahr verlassen (Foto: WG Mayschoss-Altenahr/Andreas Durst)

Baltes verlässt Mayschoss

Matthias Baltes hört Mitte 2022 als geschäftsführender Vorstand der Winzergenossenschaft Mayschoss-Altenahr auf. Die Genossenschaft sucht zum Januar/Februar 2022 einen Ersatz, der dann von Baltes eingearbeitet werden kann.

Gegenüber WEINWIRTSCHAFT sagte Baltes, dass es rein private Gründe seien, die ihn zum Abschied von der Genossenschaft bewegt hätten. Baltes fing 2008 als stellvertretender Verkaufsleiter in Mayschoss an, 2015 übernahm er die Geschäftsführung von Rudolf Mies. cg

Ausgabe 24/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 24/2021

Themen der Ausgabe

Weinhändler des Jahres 2022

Die besten Fachhändler Deutschlands

Rhône

Weine aus dem Tal der Rhône sind beliebt. Händler und Erzeuger können sich darauf jedoch nicht ausruhen

Kalifornien

Trotz Dürre, Feuer und Corona sind die Erzeuger im »Golden State« optimistisch