Schenk feiert das Jubiläum seines Proseccos

ANZEIGE | Die Weinmarke 1924 ist nach dem Jahr benannt, in dem der italienische Einwanderer Gaspare Indelicato in Kalifornien mit dem Weinanbau begann. Es waren die „Roaring Twenties“ in den USA, eine Zeit, in der Jazz, Kunst und Meinungsfreiheit blühten. Es war auch die Zeit der Prohibition, der dunkelsten Stunde des Weins, als seine Herstellung und sein Konsum in den USA verboten waren.

Erzeuger sollten ihre Erwartungen an Kunden herunterschrauben.

Was steckt hinter Marken und markierten Leistungen – und wie viel Qualität steckt in den Weinen? Wir wollten es wissen ...