Mit zwei PoS-Promo-Aktionen will Henkell-Freixenet verschiedene Marken im LEH pushen.

Deuna startet mit Borga. Der Vertrieb soll ab März beginnen.

19 Weine wurden als neues Empfehlungssortiment für die 226 deutschen Auslandsvertretungen ausgewählt.

Die Inflation bewirkt, dass mehr Menschen in Angebots-Prospekte blicken. Die Print-Flyer gewinnen mehr dazu als digitale Angebots-Medien. 
 

Die Weinhandlung Kretschmann hat sich in Hof radikal gewandelt. Unser Weinhändler des Jahres hat seine Tugenden behalten und neue Möglichkeiten erschlossen.
 

Trotz gesunkener Exportmengen konnte Frankreich ein deutliches Plus im Wert verbuchen. Angesichts der Inflation sorgt das Wachstum aber nicht für Begeisterung.  

Die Weinagentur nimmt zwei Betriebe aus Umbrien und der Toskana neu ins Sortiment auf.

Hawesko präsentiert die vorläufigen Zahlen zum Geschäftsjahr 2022. Gegenüber den Pandemiejahren ist ein Rückgang zu verzeichnen, aber Umsatz und Gewinn liegen deutlich über den Zahlen von 2019.

Nirgends schossen die Preise in den vergangenen zwölf Monaten steiler nach oben als beim Burgunder-Weingut.

Burgund oder Champagne – wer macht das Rennen im Kampf um die nachgefragteste Region? Die Liv-ex Mitgliederumfrage unter Premiumwein-Händlern sucht eine Antwort. 

Die Weinabteilungen des Jahres sind teilweise unerreichbar, sollten aber eine Motivation für den Handel sein.

Der ProWein Business Report zeichnet ein ernüchterndes Bild der Branche.

Der globale Fassweinmarkt konnte in den ersten drei Quartalen 2022 um 109 Mill. Euro zulegen. Es wurde jedoch weniger Menge verschifft als im Vorjahr.

Mit der Gründung von Veritable Austria unterhält die Vertriebsgesellschaft nun eigene Unternehmungen im gesamten deutschsprachigen Raum.

Mitten im Weihnachtsgeschäft traf sich WEINWIRTSCHAFT mit Christian Fricke, dem Chef der Viva eCom Group, der Muttergesellschaft von Vicampo und Wine in Black.