Logo: winechain.co
Logo: winechain.co

Winechain.co für Ende 2022 angekündigt

Ende 2022 geht das neue Tech-Wein-Start-Up Winechain.Co an den Start. Das kündigte Xavier Garambois, ehemaliger Leiter von Amazon Europe, an, der das Unternehmen gemeinsam mit Guillaume Jourdan (CEO von Vita Bella, Paris) und Nicolas Mendiharat (CEO vom San Francisco Palate Club) gegründet hat.

Winechain möchte mit Hilfe von Non-fungible Tokens (in diesem Fall »wiNe FT« statt NFT genannt) Edelweingüter direkt mit Endverbrauchern vernetzen, die dann »wiNe FT‘s« erwerben  und verkaufen können, ohne dass die dazugehörigen physischen Flaschen zwangsweise den sicheren Keller verlassen müssen. Die »wiNe FT‘s« fungieren quasi als digitales Besitzzertifikat.

Einen ausführlichen Bericht über den Einsatz der NFT-Technologie lesen Sie in WEINWIRTSCHAFT 5/2022. RED

Ausgabe 13/2022

WEINWIRTSCHAFT 13/2022

Themen der Ausgabe

Alkoholfrei

Das Segment wächst rasant und bietet dank Lohnunternehmern auch kleinen Erzeugern eine Chance

Prosecco

Das Konsortium wettet auf anhaltenden Erfolg und sichert sich zugleich ab

Portugal

Abseits von Portwein und »hinter den Bergen«. Der kleine Nachbar von Spanien hat einiges zu bieten