In Südtirol werden Skilehrer zu Weinexperten geschult (Foto: Alex Moling)
In Südtirol werden Skilehrer zu Weinexperten geschult (Foto: Alex Moling)

Weinkultur auf 2.000 Meter

Im Südtiroler Skigebiet Alta Badia werden Skilehrer zu Weinexperten geschult. Das Projekt mit dem Namen »Ski Wine Ambassador« soll dazu dienen, dass Skilehrer von Urlaubern als Weinexperten und Botschafter Südtirols betrachtet werden, die »das önogastronomische Angebot der Berghütten auf 2.000 Meter Seehöhe« hervorheben.

In den Augen des verantwortlichen Konsortiums Südtirol Wein und Alta Badias werden Skilehrer von vielen Gästen als Ansprechpartner und Bezugspersonen während ihres Urlaubs wahrgenommen. Die Schulung übernimmt die Südtiroler Sommeliervereinigung mithilfe eines zweitägigen Workshops, in dem grundlegende Kenntnisse des Südtiroler Weins vermittelt werden. Begleitet wird das Projekt von Veranstaltungen in Skihütten, bei denen Köche der Region und auch professionelle Sommeliers mitwirken. sw

Ausgabe 24/2021

WEINWIRTSCHAFT Ausgabe 24/2021

Themen der Ausgabe

Weinhändler des Jahres 2022

Die besten Fachhändler Deutschlands

Rhône

Weine aus dem Tal der Rhône sind beliebt. Händler und Erzeuger können sich darauf jedoch nicht ausruhen

Kalifornien

Trotz Dürre, Feuer und Corona sind die Erzeuger im »Golden State« optimistisch