Weine aus Burgund erzielen Rekordpreise (Foto: BIVB/Joly M.)
Weine aus Burgund erzielen Rekordpreise (Foto: BIVB/Joly M.)

Rekordsummen bei Versteigerung in Beaune

Auf der traditionsreichen Auktion der Hospices de Beaune vom 21. November ist Wein des neuen Jahrgangs im Wert von 13,5 Mill. Euro unter den Hammer gekommen. Im Vorjahr wurden bei der Versteigerung der 2020er-Weine zwar 14 Mill. Euro umgesetzt, allerdings war der Jahrgang mengenmäßig doppelt so groß. Die Durchschnittspreise sind damit um 65 Prozent gestiegen, berichten französische Medien.

Dabei verkauften die Hospices de Beaune 50 verschiedene und insgesamt 349 Fässer, bilanziert das Bureau Interprofessionnel des Vins de Bourgogne (BIVB). Trotz der klimatisch bedingten kleinen Erntemenge gilt die Qualität des Jahrgangs als sehr gut. So wechselte u.a. ein Fass Corton Renardes Grand Cru für 800.000 Euro den Besitzer, was den 2020 aufgestellten Rekord von 660.000 Euro deutlich übertraf.

Das Weingut des Hospices verfügt über eine Rebfläche von 60 Hektar, die auch weltberühmte Appellationen wie Corton, Mazis Chambertin, Meursault, Corton-Charlemagne und Bâtard-Montrache einschließt. Für die Versteigerung, die zum 161. Mal stattfand, war erstmals das amerikanische Auktionshaus Sotheby‘s verantwortlich. Der Erlös kommt den Einrichtungen der Hospices zugute, die u.a. ein Krankenhaus umfassen. sw

Schlagworte

Ausgabe 15/2022

Themen der Ausgabe

Französische Genossenschaften

Pandemiejahre, geringe Erntemengen, Krieg, Inflation und nun ein »brandheißer« Sommer - Frankreichs Genossenschaften betonen die Wichtigkeit von Zusammenhalt und Zusammenarbeit. Dass auch in schweren Zeiten gute Qualitäten auf die Flasche kommen, zeigen die Ergebnisse des WEINWIRTSCHAFT Leistungstests bei den Kooperativen unseres Nachbarlandes.

Rioja

Immer günstigere Reserva-Weine lassen an der Sinnhaftigkeit des althergebrachten Qualitätssystems der Fassreifeklassifizierung zweifeln. Wird es Zeit, neue Qualitätskriterien zu etablieren?

Handelsdaten

Wie, wo und wieviel kaufen die Deutschen ein? Ein Marktüberblick anhand aktueller Daten aus dem Lebensmittelhandel.