Weine professionell mit Freunden an seinem Wunschort verkosten – das verspricht Taste Tours
Weine professionell mit Freunden an seinem Wunschort verkosten – das verspricht Taste Tours

Professionelle Weinverkostung überall

Das 2018 gegründete Food--Start-up Taste Tours, das auf exklusive kulinarische Stadtführungen spezialisiert ist, verspricht mit seinem neuen Konzept »Taste at home« professionelle Weinverkostungen an eigenen Wunschorten durchzuführen.

Für Taste-Tours-Gründer Patrick Kosmala war es wichtig, die Expertise im Bereich der Kulinarik gerade in Zeiten von Corona auch zu Konsument*innen nach Hause zu bringen. 

So kann bei der eigenen Weinprobe das Setup und der Termin flexibel gewählt werden. Voraussetzung ist eine Gruppengröße von vier Personen. Ein ausgebildeter Sommelier bringt das gesamte Equipment – von Wein über Gläser – mit und stellt in 1,5 Stunden vier Weine und ein Überraschungsgetränk vor. Bei der Weinauswahl können Wünsche entgegengenommen werden, die  Entscheidung liegt aber letztlich beim Sommelier.

»Bei jedem Tasting haben wir ausgewählte Spitzenweine im Gepäck. Vorwiegend versuchen wir regionale Weine und Spezialitäten aus Nachbarländern zu verköstigen. Auch das absolute Trendthema Natural Wine wird von uns groß gespielt und so wurde schon manch einer von einem unkonventionellen Wein bei einem unserer Tastings überrascht«, erklärt Malte Steiert, Gründer von Foodguide und CoFounder von Taste Tours.

Der Kostenpunkt für das neue Format Taste at home liegt bei 39 Euro pro Person. ek

Ausgabe 15/2021

WEINWIRTSCHAFT 15/2021

Themen der Ausgabe

Prosecco DOCG

Nur wenige kennen die Unterschiede zwischen Prosecco DOC und DOCG. Der Preis ist nur ein Kriterium.

Ahr

Ein Blick auf die Aufräumarbeiten in den Weingütern nach der verheerenden Flut

Französische Genossenschaften

Die Sieger unserer Verkostung stehen fest. Vor allem bei Rotweinen punktet Frankreich durch seine Vielfalt