Wein Wolf launcht digitale Verkaufsplattform mit Rund-um-die-Uhr-Bestellmöglichkeit.

Die Aussage des E-Commerce-Lösers "Spryker", wer sich nicht mit dem Thema D2C beschäftige, werde nicht zum Gewinnerteam gehören, ist zwar ziemlich drastisch. Was das Hype-Thema „Direct to Consumer“ (D2C) angeht, steckt aber auch viel Wahrheit darin. Ein Kommentar von Pierre Pfeiffer.

Katharina Küntzler soll das Direct-to-Consumer-Geschäft weiterentwickeln.
 

Gründer Dominik Schanz setzt auf Exklusivvertrieb.

WEINWIRTSCHAFT kürt die besten Fachhändler Deutschlands.

Drei Unternehmen der Holding setzen künftig auf eine Doppelspitze.

Die Aktionäre profitieren von der Geschäftsentwicklung. Das Unternehmen will international wachsen.

Der Hamburger Online-Händler gibt auf.

Das Start-Up will mit Hilfe der NFT-Technologie Edelweingüter und Endverbraucher vernetzen.
 

Feinkosthandel steigt ins Weingeschäft ein.

Vinohonesto ist Anfang März gestartet

Fehlbetrag, aber auch Rohertrag 2020 größer als im Vorjahr

Thiemo Kausch und Claas Stüdemann erhalten Prokura
 

Vorläufiges Ergebnis von 680 Mill. Euro Umsatz
 

Neuer Logistikpartner überzeuge durch Expertise im Weinbereich.